eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Stadt Frankfurt/Holger Menzel
Foto: Stadt Frankfurt/Holger Menzel

Olympia-Rückkehr

Medaillen-Empfang am Römer

Am Sonntag endeten die diesjährigen Olympischen Spiele, am Montag landeten die letzten deutschen Teilnehmer:innen am Frankfurter Flughafen. Rund 100 Athletinnen und Athleten ließen sich im Anschluss auf dem Römer feiern.
Am Montag sind die letzten verbliebenen Sportlerinnen und Sportler des deutschen Olympia-Teams aus Tokio zurückgekehrt und in Frankfurt gelandet. Im Anschluss wurden sie im Frankfurter Römer willkommen geheißen und durften sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Für Zuschauerinnen und Zuschauer bestand die Möglichkeit, die Zeremonie nach Anmeldung über eine Leinwand vom Römerberg aus mitzuverfolgen.

Einige der rund 100 anwesenden Sportlerinnen und Sportler, darunter unter anderem Turner Lukas Dauser, die Ruderer Jason Osborne und Jonathan Rommelmann, die Ringerin Aline Rotter-Focken, der Geher Jonathan Hilbert sowie die Kanuten Max Hoff und Jacob Schopf, zeigten sich anschließend auch auf dem Balkon und stellten sich den Fragen des Moderatoren und Sportjournalisten Jens Zimmermann. Insgesamt konnte das 434-köpfige deutsche Team in 17 Tagen und 339 Wettkämpfen 37 Medaillen erzielen; davon waren zehn Gold-, elf Silber- und 16 Bronzemedaillen. Damit nahmen sie am Ende Platz 9 des Medaillenspiegels ein.
 
10. August 2021, 11.45 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Vom 23. bis zum 30. September wird Frankfurt wieder wortwörtlich zur Sportstadt. Unter dem Motto #BeActive beteiligen sich 75 Akteur:innen an der Europäischen Woche des Sports. Damit sollen vor allem die Vereine in den Stadtteilen nach der Pandemie gestärkt werden.
Text: loe / Foto: Symbolbild © Adobe Stock/alfa27
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
18. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • Norma
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Stadttheater Gießen | 20.00 Uhr
  • Delian Quartett
    Schloss Johannisburg | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Quichotte
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Der kleine Prinz
    Velvets Theater | 20.00 Uhr
  • Sommersprossen – oder die Verwunderung des Menschseins
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
Kinder
  • Stein auf Stein
    Theaterhaus | 17.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tapeworms und Daens
    Hafen 2 | 19.30 Uhr
  • Tobias Weindorf Trio
    Stadtkirche | 19.30 Uhr
  • LandesJugendJazzOrchester Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kunst
  • Ersatzkunst in Frankfurt. Die Wüsten-Jahre 1975-1985
    AusstellungsHalle | 14.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Gerald Domenig und Thomas Bechinger
    Kai Middendorff | 11.30 Uhr
Kinder
  • Pop-Up Dinner – Vom Acker auf den Tisch
    Dottenfelderhof | 16.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr