Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

Neues Grün

0

Rasen in der Commerzbank-Arena k.o.

Wo die Box-Titanen ihren Kampf ausfochten, wuchs anschließend kein Gras mehr. Im wörtlichen Sinne. Nach dem Klitschko-Sieg muss jetzt der Rasen im Stadion erneuert werden.
Nach dem Boxkampf von Wladimir Klitschko ist nicht nur der Gegner des Weltmeisters ramponiert: Der Rasen in der Eintracht-Heimstätte wurde vergangene Woche zur Box-Arena umfunktioniert, auf mehreren tonnenschweren Stahlplatten befand sich in Mittellinien-Höhe der Ring. Hier verteidigte Klitschko gegen den Nigerianer Samuel Peter am Samstagabend vor zehntausenden von Zuschauern seinen Titel, nun müssen 4500 Quadratmeter neuer Rollrasen verlegt werden, ein Drittel der gesamten Fläche. Damit Skibbes Elf am Freitag Abend pünktlich um 20.30 Uhr gegen den SC Freiburg auftrumpfen kann, pflegen Heizstrahler bei geschlossenem Dach den neuen Rasen.
Stadion-Manager Christopher Firori ist zuversichtlich: Anders als nach einem Madonna-Konzert 2008 soll der Rasen diesmal pünktlich anwachsen. Damals musste ein Spiel wegen Verletzungsgefährdung abgesagt werden, allerdings ist die Fläche diesmal kleiner.
 
14. September 2010, 11.30 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eintracht Frankfurt darf das erste Heimspiel der kommenden Saison vor Publikum bestreiten: 6500 Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19. September dabei sein. Auch der FSV Frankfurt darf erstmals wieder vor Publikum spielen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
Eintracht wird Hauptmieter des Deutsche Bank Parks
0
Der Schlüssel zum Stadion
Seit dem 1. Juli ist Eintracht Frankfurt Hauptmieter des Deutsche Bank Parks. Am Montag fand die symbolische Schlüsselübergabe statt. Bis zur Saison 2023/24 soll die Gesamtkapazität der Arena auf 60 000 Plätze ausgebaut werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Die Teams des 1. FFC Frankfurt spielen ab dem 1. Juli unter dem Dach der Eintracht Frankfurt. Nach monatelanger Planung wurden am Dienstag die Verträge zwischen den beiden Sportvereinen unterschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
 
Der 1. FFC Frankfurt empfängt den SC Sand
0
Den positiven Lauf fortsetzen
Zwar dürfen keine Fans ins Stadion am Brentanobad, die Partie des 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand zum Re-Start der Frauen-Fußball-Bundesliga am Freitagabend wird aber live bei Eurosport im TV und online bei Magenta Sport gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Detlef Kinsler
 
 
Neustart in der Frauen-Bundesliga
0
Der Ball rollt wieder zu Pfingsten
Die Männer kicken seit dem letzten Wochenende wieder, jetzt steigen auch die Vereine der Frauen-Bundesliga in einer Woche wieder in den Spielbetrieb ein. Der 1. FFC Frankfurt empfängt dabei den SC Sand am Freitag, den 29. Mai. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150