Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sport
Startseite Alle NachrichtenSport
Erstes Heimspiel der Eintracht
 

Erstes Heimspiel der Eintracht

0

HSV gewinnt klar

Die Frankfurter Eintracht hat eine Führung in der ersten Halbzeit vergeben - die Gäste aus Hamburg gewannen am Ende verdient mit 1:3.
Es passierte wenig in den in den ersten 30 Minuten auf dem Platz. Die Stimmung war dafür umso besser: mit einem Knalleffekt und weißem Konfettiregen hatten die Fans das erste Heimspiel der Saison gegen Hamburg eröffnet, machten danach lautstark mit und feuerten ihre Mannschaft auch bei kleineren Gelegenheiten an. Von denen gab es in den ersten 30 Minuten wenige - auf beiden Seiten. In der 37. dann die Überraschung: Ochs erzielt das 1:0 - großer Jubel. Kurz vor dem Abpfiff vergab Meier eine Großchance - allein vor dem Hamburger Keeper, das war wohl etwas zuviel. Doch über die Halbzeitpause verdüsterte sich der Himmel über Frankfurt.. Mit Regen ging es in die zweite Hälfte - und die Hamburger spielten wie ausgewechselt. In der 61. Minute der Ausgleich, den die Frankfurter noch einigermaßen gefasst aufnahmen. Doch als in der 81. Minute van Nistelrooy zum 1:2 traf ging es mit der Moral und der Spielfreude spürbar bergab. Die Entscheidung dann in der 89. Minute: 1:3. Schade für die Eintracht, die nach dem zweiten Spieltag nun auf dem vorletzten Platz vor Köln in der Tabelle liegt. Aber wie heißt es so schön: abgerechnet wird am Ende.
 
30. August 2010, 07.30 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eintracht Frankfurt darf das erste Heimspiel der kommenden Saison vor Publikum bestreiten: 6500 Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19. September dabei sein. Auch der FSV Frankfurt darf erstmals wieder vor Publikum spielen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
Eintracht wird Hauptmieter des Deutsche Bank Parks
0
Der Schlüssel zum Stadion
Seit dem 1. Juli ist Eintracht Frankfurt Hauptmieter des Deutsche Bank Parks. Am Montag fand die symbolische Schlüsselübergabe statt. Bis zur Saison 2023/24 soll die Gesamtkapazität der Arena auf 60 000 Plätze ausgebaut werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Die Teams des 1. FFC Frankfurt spielen ab dem 1. Juli unter dem Dach der Eintracht Frankfurt. Nach monatelanger Planung wurden am Dienstag die Verträge zwischen den beiden Sportvereinen unterschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
 
Der 1. FFC Frankfurt empfängt den SC Sand
0
Den positiven Lauf fortsetzen
Zwar dürfen keine Fans ins Stadion am Brentanobad, die Partie des 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand zum Re-Start der Frauen-Fußball-Bundesliga am Freitagabend wird aber live bei Eurosport im TV und online bei Magenta Sport gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Detlef Kinsler
 
 
Neustart in der Frauen-Bundesliga
0
Der Ball rollt wieder zu Pfingsten
Die Männer kicken seit dem letzten Wochenende wieder, jetzt steigen auch die Vereine der Frauen-Bundesliga in einer Woche wieder in den Spielbetrieb ein. Der 1. FFC Frankfurt empfängt dabei den SC Sand am Freitag, den 29. Mai. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150