Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

Charity

0

Laufen Sie mit für mehr Zeit

Am kommenden Sonntag, den 12.9. beginnt wieder der alljährliche Lauf für mehr Zeit und zwar um 17 Uhr. Start- und Zielpunkt ist der Opernplatz, auf dem auch ein Fest veranstaltet wird.
Wer sich kurzfristig dazu entscheidet mitzurennen oder zu walken, der kann sich bis eine Stunde vor dem Start vor Ort anmelden. Und darum geht es bei dem beliebten Volkslauf, der die Mitstreiter über eine Distanz von 5000 Metern durch die Innenstadt treibt: Mit dem Startgeld von mindestens 10 Euro unterstützen die Teilnehmer die AIDS-Hilfe Frankfurt e.V., die seit 25 Jahren in der Stadt aktiv ist, und vor allem den angeschlossenen Pflegedienst, den sogenannten Regenbogendienst. Mitmachen kann jeder: vom Hobbyjogger bis zum Spitzenläufer. Dabei gilt jedoch: dabei sein ist alles. Immerhin geht es um den guten Zweck. Die ersten 50 bis 80 LäuferInnen werden individuell zeitlich erfasst. Alle anderen lesen ihr persönliches Ergebnis auf der Zieluhr ab. Traditionell bekommt jeder Läufer auch ein T-Shirt, ein Goodiebag sowie eine Urkunde. Auch in diesem Jahr sind wieder einige Firmen bei dem Charitylauf vertreten, etwa der Baumarkt Hornbach oder 22 Läufer des Frankfurter Bürgerhospitals. Insgesamt werden mehr als 3500 Läufer erwartet, die dann in zwei Runden vom Opernplatz über die Hochstraße – Bleichstraße – Alte Gasse - Große Friedberger Straße – Konstablerwache – Zeil – Hauptwache – Biebergasse – Fressgasse über den Opernplatz laufen.
 
10. September 2010, 11.02 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
 
 
Eintracht Frankfurt darf das erste Heimspiel der kommenden Saison vor Publikum bestreiten: 6500 Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen bei dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19. September dabei sein. Auch der FSV Frankfurt darf erstmals wieder vor Publikum spielen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
Eintracht wird Hauptmieter des Deutsche Bank Parks
0
Der Schlüssel zum Stadion
Seit dem 1. Juli ist Eintracht Frankfurt Hauptmieter des Deutsche Bank Parks. Am Montag fand die symbolische Schlüsselübergabe statt. Bis zur Saison 2023/24 soll die Gesamtkapazität der Arena auf 60 000 Plätze ausgebaut werden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Eintracht Frankfurt
 
 
Die Teams des 1. FFC Frankfurt spielen ab dem 1. Juli unter dem Dach der Eintracht Frankfurt. Nach monatelanger Planung wurden am Dienstag die Verträge zwischen den beiden Sportvereinen unterschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Eintracht Frankfurt
 
 
 
Der 1. FFC Frankfurt empfängt den SC Sand
0
Den positiven Lauf fortsetzen
Zwar dürfen keine Fans ins Stadion am Brentanobad, die Partie des 1. FFC Frankfurt gegen den SC Sand zum Re-Start der Frauen-Fußball-Bundesliga am Freitagabend wird aber live bei Eurosport im TV und online bei Magenta Sport gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Detlef Kinsler
 
 
Neustart in der Frauen-Bundesliga
0
Der Ball rollt wieder zu Pfingsten
Die Männer kicken seit dem letzten Wochenende wieder, jetzt steigen auch die Vereine der Frauen-Bundesliga in einer Woche wieder in den Spielbetrieb ein. Der 1. FFC Frankfurt empfängt dabei den SC Sand am Freitag, den 29. Mai. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150