Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Vorbeigeschaut bei t'Atelier
 

Vorbeigeschaut bei t'Atelier

0

Die Taschenretterin geht Flecken und Schrammen ans Leder

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Handtaschen sind wundervolle und nützliche Begleiter im Alltag – doch das hinterlässt Spuren. Schnell hat das Leder einen Fleck oder eine Schramme. Dank Tatjana Hagelgans t'Atelier gibt es dafür aber Lösungen.
Sei es ein Fettfleck auf der „Liebeskind“-Tasche, ein Kratzer auf der Chanelclutch oder abgeriebene Farbe an der Kellybag von Hermès – dank Tatjana Hagelgans ist das kein so großes Drama mehr. Denn die 29-jährige Frankfurterin hat sich auf die Pflege von Lederwaren, vor allem Handtaschen spezialisiert. Sie reinigt das Leder, pflegt es mit der reichhaltigen Saphir-Creme (Tiegel je 24 €), mischt Farben, mit denen Gebrauchsspuren abgedeckt und die Taschen wieder annähernd in den Ursprungszustand versetzt werden. „Ich bin quasi ein Kosmetikstudio für Handtaschen,“ sagt Hagelgans. Doch so eine Kur kann auch mal zwei Tage in Anspruch nehmen. Die Preise variieren daher je nach Aufwand, liegen aber meistens zwischen 80 und 250 €. In ihrem kleinen, aber schmucken Empfangsraum verkauft die Taschenretterin auch farbenfrohe Portemonnaies (149 €) und Clutches (179 €) von Blessyou aus zertifizierter Python oder Wasserschlange.

>>Nordend: Egenolffstraße 33, Mo–Fr 12–18, Sa 11–14 Uhr, Tel. 0171 2615156, www.tatelier.de


Dieser Artikel ist zuvor im JOURNAL FRANKFURT erschienen, mehr Shoppingtipps finden Sie in der aktuellen JOURNAL-Ausgabe.
4. März 2015
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Zonta Taschenbörse im Gibson
0
Taschenkauf für einen guten Zweck
Am Samstag, den 25. Mai findet im Gibson der mittlerweile dritte Taschenverkauf von Zonta Frankfurt statt. Mit dem Erlös werden das Frauenhaus „die kanne“ und das Projekt ZONTAlente, das begabte Frankfurter Schülerinnen fördert, unterstützt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Zonta Club Frankfurt
 
 
Vintage Kilo Sale in Frankfurt
0
Die Mode der 60er bis 90er
Nachhaltigkeit ist zurzeit in aller Munde. Der einfachste Weg, nachhaltig zu handeln, ist der Kauf von Second-Hand-Mode. Und das beste: Damit liegt man momentan auch noch voll im Trend. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Facebook/ Vintage Kilo
 
 
Marché de Nuit im Zoo Gesellschaftshaus
0
Shoppen auf dem Nachtmarkt
Am 11. Mai lockt der Marché de Nuit mit über 100 Ausstellern aus den Bereichen Mode, Design, Kunst und Vintage ins Zoo Gesellschaftshaus. Neu sind die sogenannten Painting Partys, bei denen man selbst zum Künstler werden kann. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: kce
 
 
 
Wolford Ink Pop-up-Store in Frankfurt
0
Tattoos auf der Strumpfhose
In der Regel sind Tattoos eine Entscheidung für’s Leben – nicht so bei Wolford Ink. Hier tätowieren namhafte Tattoo-Künstlerinnen Strumpfhosen. Am 26. und 27. April gibt es einen Pop-up-Store in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wolford Ink
 
 
Sieger des Wettbewerbs „Mein Lieblingsladenlokal"
0
Hessen lieben Frankfurter Laufshop
Im Rahmen des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ ist der Frankfurter Laufshop als „Mein Lieblingsladenlokal 2019“ ausgezeichnet worden. Zufriedene Kunden hatten das Geschäft nominiert. Insgesamt wurden sechs Landessieger gekürt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Frankurter Laufshop
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  60