Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Tasche 0931

0

Tsatsas kollaboriert mit Dieter Rams

Foto: Tsatsas
Foto: Tsatsas
Am Donnerstag, den 29. November hat das Taschen-Label Tsatsas sein neuestes Stück präsentiert. Das Modell 0931 entstand in Zusammenarbeit mit dem Produktdesigner Dieter Rams.
Erst Ferdinand Kramer, dann Dieter Rams: Das Frankfurter Label Tsatsas brachte bereits Anfang des Jahres ein Stück heraus, das auf Entwürfen des bereits verstorbenen Architekten Ferdinand Kramer beruht. Nun erweitern Esther Schulze-Tsatsas und Dimitrios Tsatsas ihre Kollektion um eine Handtasche, die in Kollaboration mit dem Produktdesigner Dieter Rams entstand.

Das zeitlose Modell entwarf Rams bereits in den Sechzigern für seine Frau. „Wir wussten gar nicht, was wir noch groß daran verändern sollten, denn das Design war für uns schon perfekt so wie es ist“, freut sich Esther Schulze-Tsatsas. Die Designer haben lediglich einen Schultergurt hinzugefügt. Ganz nach Rams These „Gutes Design ist so wenig Design wie möglich“ ist das Stück minimalistisch gehalten und in den Farben Schwarz und Hellgrau erhältlich. Während die Tasche außen puristisch wirkt, bietet das Innenleben viele Möglichkeiten, Karten, Schminkspiegel und sonstiges zu verstauen.

Tstatsas produziert in einer Offenbacher Manufaktur und bezieht das hochwertige Leder ausschließlich aus Europa. Dafür ist der Preis von 900 Euro für das Modell 0931 noch nachvollziehbarer als die Taschenpreise anderer, gängiger Luxus-Labels.

Tsatsas, Gallus, Frankenallee 104, Tel. 97766474
30. November 2018
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Vintage Kilo Sale in Frankfurt
0
Die Mode der 60er bis 90er
Nachhaltigkeit ist zurzeit in aller Munde. Der einfachste Weg, nachhaltig zu handeln, ist der Kauf von Second-Hand-Mode. Und das beste: Damit liegt man momentan auch noch voll im Trend. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Facebook/ Vintage Kilo
 
 
Marché de Nuit im Zoo Gesellschaftshaus
0
Shoppen auf dem Nachtmarkt
Am 11. Mai lockt der Marché de Nuit mit über 100 Ausstellern aus den Bereichen Mode, Design, Kunst und Vintage ins Zoo Gesellschaftshaus. Neu sind die sogenannten Painting Partys, bei denen man selbst zum Künstler werden kann. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: kce
 
 
Wolford Ink Pop-up-Store in Frankfurt
0
Tattoos auf der Strumpfhose
In der Regel sind Tattoos eine Entscheidung für’s Leben – nicht so bei Wolford Ink. Hier tätowieren namhafte Tattoo-Künstlerinnen Strumpfhosen. Am 26. und 27. April gibt es einen Pop-up-Store in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wolford Ink
 
 
 
Sieger des Wettbewerbs „Mein Lieblingsladenlokal"
0
Hessen lieben Frankfurter Laufshop
Im Rahmen des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ ist der Frankfurter Laufshop als „Mein Lieblingsladenlokal 2019“ ausgezeichnet worden. Zufriedene Kunden hatten das Geschäft nominiert. Insgesamt wurden sechs Landessieger gekürt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Frankurter Laufshop
 
 
BHFSVRTL-Ladeneröffnung im Hauptbahnhof
0
Acht Buchstaben – ein Label
In der Bahnhofspassage zwischen Zeitschriftenhändler, Backwaren und Tabakhäusschen eröffnet heute der BHFSVRTL-Laden. Schlichte T-Shirts, Pullis, Taschen, Mützen und Baseballcapes gibt es dort. Nicht nur für Reisende lohnt sich der Einkauf. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: srp
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  59