Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Stadt Eschborn betreibt Up-Cycling
 

Stadt Eschborn betreibt Up-Cycling

0

Aus Radrennbannern werden Messenger Bags

Foto: Stadt Eschborn
Foto: Stadt Eschborn
Mehrfach wurde der Name des traditionellen Radrennens am 1. Mai schon geändert und schon mussten die alten Banner aussortiert werden. Die Stadt Eschborn hat daraus Messenger Bags für einen guten Zweck herstellen lassen.
Früher nannte man den Radklassiker „Rund um den Henninger Turm“, dann „Eschborn-Frankfurt City-Loop“, später „Rund um den Finanzplatz Eschborn– Frankfurt“ und zuletzt kurz und knackig „Eschborn–Frankfurt“. Die Namensänderungen sind ja schön und gut, nur die Banner, mit denen man die Sportveranstaltung beworben hat, kamen so schnell aus der Mode und landeten beim Rathaus Eschborn im Keller. In Gänze: 110 Quadratmeter PVC-Plane. Doch die Stadt Eschborn erwies sich als findig und wollte im Sinne der Nachhaltigkeit die Kunststoffbanner nicht einfach entsorgen. Stattdessen entschied man sich dazu, die Planen upzucyceln, in dem man aus ihnen 150 Messenger Bags fertigte.

Dafür wurde die soziale Einrichtung Lebenshilfe Bruchsal-Bretten engagiert. Das Schöne dabei: jede der Taschen ist ein Unikat und man tut mit dem Erwerb auch etwas Gutes. Die Taschen werden von der Pressestelle der Stadt Eschborn nach vorheriger Terminvereinbarung zum Selbstkostenpreis von 29,50 Euro verkauft und der Erlös kommt der Stiftung Bärenherz in Wiesbaden zugute, die sich um Projekte für unheilbar kranke Kinder kümmert.

Aber Achtung: Die Stückzahl ist auf 150 begrenzt und was weg ist, ist weg. Wer Interesse hat, sollte vorher bei der Pressestelle der Stadt Eschborn einen Termin ausmachen: Tel. 06196/490-104.

Im Bild zu sehen: Der Bürgermeister von Eschborn, Mathias Geiger, mit den Messenger Bags
18. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Stilblüten Pop Up am Wochenende
0
Auf ins schwungvolle Brückenviertel!
Das Stilblüten Festival für Mode und Design macht am Wochenende in einer Pop-Up-Version Station im Brückenviertel, in dem am Samstag auch wieder das Latenight Shopping stattfindet. Wir verraten, was es zu entdecken gibt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Stilblüten
 
 
Erster Stijlmarkt in FFM am Wochenende
0
Frankfurt geht stijl
In anderen Städten wie Mainz hat sich der StijlMarkt in den vergangenen zehn Jahren einen Namen gemacht, am Wochenende will er die Frankfurter mit seinem großen Angebot an Handgemachtem und jungen Labels begeistern. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Michelle Fischer
 
 
Der Stoffmarkt Holland ist wieder da
0
Schee Stöffsche!
Zweimal im Jahr macht der Stoffmarkt Holland in Frankfurt Halt. Hobbyschneider wissen die große Auswahl an allem, was man zum Nähen braucht zu schätzen und finden am Sonntag in der Lindleystraße ihr Glück. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Aktion der Interessengemeinschaft Untere Berger
3
Ist wirklich der Onlinehandel am Ladensterben schuld?
MIt einer Protestaktion hat die Interessengemeinschaft Untere Berger versucht, die Passanten zum Nachdenken anzuregen. Die Schaufenster von rund 30 Läden wurden dazu mit Packpapier verhüllt, als stünden die Läden leer. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mädchen Klamotte in der Jahrhunderthalle
0
Klamotten von Frauen für Frauen
Am Sonntag können Frauen in der Jahrhunderthalle nach Herzenslust shoppen, denn dann ist Mädelsflohmarkt. „Mädchen Klamotte“ spezialisiert sich auf Bekleidung, Schuhe und Accessoires für Frauen jedes Alters und Größe. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Mädchen Klamotte
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  55 

Twitter Activity