eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Sitzplatz Frankfurt vergrößert Sortiment

Schönes für Hund, Kind und Frauchen

In Bockenheim bietet Sitzplatz Frankfurt alles für den Hund - von Accessoires über Biofutter bis hin zum Hundesalon - sowie Wohnliches fürs Herrchen, Mode vom Frankfurter Label Lockstoff für Frauchen und süße Babykleidung in Bio- und Fairtrade-Qualität.
Dem Schönen, Wahren, Guten - was gut ist, davon hat Ullrich Burhop genaue Vorstellungen. Während der Geschäftsmann seinen Kunden viel Schönes sowie einige Gaumenfreuden im Genussraum auf der Leipziger Straße offeriert, geht er um die Ecke - genauer Am Weingarten 3 - noch einen Schritt weiter und verwöhnt dort nicht nur seine menschlichen Kunden, sondern auch Hunde. Er selbst hat zwei davon und allein deshalb, kennt er die Vorlieben und Nöte der Vierbeiner, aber auch deren Halter. So findet man hier wunderschöne Halsbänder für den Hund aus butterweichem und vor allem leichten Elchleder. Die Hundebettchen von Lillibed sehen so gemütlich aus, dass man selbst darin eine Siesta machen möchte und die orthopädischen Hundekissen der Marke Crypton stellen sicher, dass Fellnasen bestimmt komfortabel und dabei noch hübsch ruhen. Es ist ein mit Liebe und Sorgfalt ausgesuchtes Sortiment, bei dem auch die Hundehalter bequeme Kissen und kuschelige Decken für das Päuschen nach dem Spaziergang finden, aber auch Bettwäsche mit einem großen Wolfshundekopf drauf, sowie Regenstiefel und Regenjacken für jedes Gassiwetter. Und es gibt viel Neues!

Da könnte man zum einen die Zusammenarbeit mit einer professionellen Hundefriseurin (Termine von montags bis sonntags unter 0177/7005423) erwähnen, die bei Sitzplatz Frankfurt in einem abgetrennten Salon die tierische Haarpracht schert, schneidet und gegebenenfalls auch ausdünnt und auch eventuelle Hautkrankheiten frühzeitig erkennt.

Frühzeitig, also als einer der ersten in Frankfurt bietet Ullrich Burhop neuerdings Damenmode des Frankfurter Labels Lockstoff an. Ausdrucksstarke Farben und Motive, figurumschmeichelnde Stoffe sowie bequeme aber zugleich freche Schnitte zeichnen die Kollektion aus.

Neuerdings findet man in Sitzplatz Frankfurt auch eine Babykollektion der Marke Sense Organics. "Dabei handelt es sich um Fairtradepioniere auf dem Bereich", sagt Burhop. So lasse das Unternehmen zwar in Indien herstellen, aber zu fairen Bedingungen. Damit würden Frauenprojekte unterstützt. Als Materialien wird feinste Biobaumwolle verwendet und zur Produktion wird Windenergie verwendet. Kinderkleidung also, die ein gutes Gewissen hinterlässt und dabei sogar erschwinglich ist. Einen Babybody gibt es für 10,90 Euro und den Nightgown, eine Art Nachthemd, das dem Baby ermöglicht, die nackten Füßchen zu berühren, das wärmt und das nächtliche Windelnwechseln vereinfacht, kostet 21,90 Euro. Derzeit bietet Sitzplatz obendrein einen Rabatt von 30 Prozent auf die Sense Organics Kollektion. Die Schnäppchenjagd kann also beginnen.

Bockenheim: Am Weingarten 3, Tel. 71910230
 
19. Juli 2013, 17.14 Uhr
Nb
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping-News
„Camille Cassin“
Qualität statt Quantität
Camille Cassin hat ihr Hobby zum Business gemacht und stellt nun seit Juli 2021 in ihrem gleichnamigen Onlineshop ihre selbstentworfenen Schmuck-Kollektionen vor. Ihre Devise dabei lautet: Qualität vor Quantität.
Text: sfk / Foto: Camille Cassin
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
Nightlife
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Skyline Summer Cruise
    Primus-Linie | 20.15 Uhr
  • GurLZzz Party Frankfurt
    Orange Peel | 23.00 Uhr
und sonst
  • Skylight-Tour
    Primus-Linie | 21.45 Uhr
  • Melli redet mit
    Kunstverein Familie Montez e.V. | 20.00 Uhr
  • 5. ABI Zukunft Frankfurt
    Eissporthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Gifted
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Hole in Space / Me, My non-Self and I
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Król Roger
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten
    Weltkulturen Museum | 11.00 Uhr
  • Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Goethe-Galerie
    Deutsches Romantik-Museum | 10.00 Uhr
Kinder
  • Die Zeit, die Stadt und Wir
    Schauspiel Frankfurt | 16.00 Uhr
  • 4. Teddybärenkonzert
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Aladin und die Wunderlampe
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tara Nome Doyle
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • The OhOhOhs
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Adam Green
    Batschkapp | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Wer hat meinen Vater umgebracht / Das Ende von Eddy
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Peter Hacks: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
Freie Stellen