Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Neues aus dem MA*

0

Hassan Annouri eröffnet das neue Legends

Foto: nb
Foto: nb
Am Donnerstagabend findet das Grand Opening von Hassan Annouris neuem Legends-Store statt. Statt wie bisher in der Zeilgalerie wird er nun im MA* eine Mischung aus Tattoostudio, Barbershop und Bar anbieten.
Gespannt haben wir die Entwicklungen verfolgt, hat der Frankfurter Musikproduzent und Rapper Hassan Annouri nach zwei Jahren doch seinen Legends-Store in der Zeilgalerie geschlossen, um sich in der ehemaligen Diamantenbörse, dem MA* in der Stephanstraße, mit einer Neuausrichtung niederzulassen. Der Modeaspekt rückt in den Hintergrund, dafür werden Bärte im Barbershop gebändigt und im Tattoostudio geht so manche legendäre Idee unter die Haut. Und weil Hassan Annouri mit den Gastronomen Mo Rahimi und Sadi Sanlav sowie mitDavid Gergely und André Lieberberg zusammenarbeitet, gibt es im Legends auch ein Bar- und Eventkonzept. Vielleicht werden da auch so manche Aftershowpartys gefeiert. Am Donnerstag findet jedenfalls ab 20 Uhr das Grand Opening statt.

Feststeht, „The Legends" wird auf zwei Ebenen bespielt. Während im Erdgeschoss ein Café eingerichtet ist, geht es im ersten Obergeschoss zum klassischen Barbershop nebst Tattoo-Studio. Abends dann gibt es eine Metamorphose: Das Daily Café wird zur Legendary Bar und Musiclounge mit Live-Musik & Piano Nights. Im Legends sollen übrigens regelmäßig Gasttätowierer ihre Künste anbieten, um möglichst viele Stilrichtungen auf der Haut verwirklichen zu können.
 
10. März 2015, 13.57 Uhr
nb
 
Nicole Brevoord
Jahrgang 1974, Publizistin, seit 2005 beim JOURNAL FRANKFURT als Redakteurin u.a. für Politik, Stadtentwicklung, Flughafen, Kultur, Leute und Shopping zuständig – Mehr von Nicole Brevoord >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
Mehr über ...
 
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Frankfurter Einzelhandel
0
Mit der Krise umgehen
Die Einkaufsgewohnheiten haben sich durch die Corona-Krise verändert. Ein Traditionsgeschäft und zwei Newcomer erzählen, wie sie den Lockdown verbracht haben und die außergewöhnliche Situation nach der Wiedereröffnung meistern. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Seit einer Woche ist in Hessen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Doch auf den Straßen tummeln sich keineswegs nur grüne Einwegmasken: Viele Frankfurterinnen und Frankfurter gehen in der Krise kreativere Wege. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Christiane Wegner
 
 
Geschäft muss wegen Schutzmaßnahmen schließen
0
Der Frankfurter Laufshop liefert jetzt
Seit Mittwoch sind die meisten Läden in Frankfurt geschlossen, die Einzelhändler stehen vor großen Herausforderungen. Der Frankfurter Laufshop hat einen Lieferservice eingerichtet und appelliert in einem Video an seine Kundschaft. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jost Wiebelhaus
 
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Secondhand-Mode
0
Trash im Ostend
Frankfurt ist um einen Secondhand-Shop reicher: Im Ostend haben die Geschwister Aleksandra und Dominik Ludwin „Ola Ware“ eröffnet. Dort gibt es bunte Mode aus den 80er- und 90er-Jahren. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ola Ware
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  62