Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Neues aus dem MA*

0

Hassan Annouri eröffnet das neue Legends

Foto: nb
Foto: nb
Am Donnerstagabend findet das Grand Opening von Hassan Annouris neuem Legends-Store statt. Statt wie bisher in der Zeilgalerie wird er nun im MA* eine Mischung aus Tattoostudio, Barbershop und Bar anbieten.
Gespannt haben wir die Entwicklungen verfolgt, hat der Frankfurter Musikproduzent und Rapper Hassan Annouri nach zwei Jahren doch seinen Legends-Store in der Zeilgalerie geschlossen, um sich in der ehemaligen Diamantenbörse, dem MA* in der Stephanstraße, mit einer Neuausrichtung niederzulassen. Der Modeaspekt rückt in den Hintergrund, dafür werden Bärte im Barbershop gebändigt und im Tattoostudio geht so manche legendäre Idee unter die Haut. Und weil Hassan Annouri mit den Gastronomen Mo Rahimi und Sadi Sanlav sowie mitDavid Gergely und André Lieberberg zusammenarbeitet, gibt es im Legends auch ein Bar- und Eventkonzept. Vielleicht werden da auch so manche Aftershowpartys gefeiert. Am Donnerstag findet jedenfalls ab 20 Uhr das Grand Opening statt.

Feststeht, „The Legends" wird auf zwei Ebenen bespielt. Während im Erdgeschoss ein Café eingerichtet ist, geht es im ersten Obergeschoss zum klassischen Barbershop nebst Tattoo-Studio. Abends dann gibt es eine Metamorphose: Das Daily Café wird zur Legendary Bar und Musiclounge mit Live-Musik & Piano Nights. Im Legends sollen übrigens regelmäßig Gasttätowierer ihre Künste anbieten, um möglichst viele Stilrichtungen auf der Haut verwirklichen zu können.
 
10. März 2015, 13.57 Uhr
nb
 
Nicole Brevoord
Jahrgang 1974, Publizistin, seit 2005 beim JOURNAL FRANKFURT als Redakteurin u.a. für Politik, Stadtentwicklung, Flughafen, Kultur, Leute und Shopping zuständig – Mehr von Nicole Brevoord >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
Mehr über ...
 
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Jährlicher Kunstsupermarkt
0
Kunst für den kleinen Geldbeutel
Kunst erschwinglich zu machen ist das Motto des Kunstsupermarktes, der bereits seit 21 Jahren in Frankfurt seine Türen in der Vorweihnachtszeit öffnet und mit originellen Geschenkideen aufwartet. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Kunstsupermarkt
 
 
Ende Oktober hat auf der Goethestraße ein Stone Island-Store seine Pforten geöffnet. Das italienische Herren-Modelabel hat auf Frankfurts Luxus-Einkaufsstraße auf einer Fläche von 135 Quadratmetern sein viertes Geschäft in Deutschland eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Hartmut Nägele for Stone Island
 
 
Eröffnung Søstrene Grene
1
Dänisches Wohlfühl-Design
Frankfurt ist um ein kreatives Ladengeschäft reicher: Am heutigen Freitag eröffnet ein Søstrene Grene-Store auf der Zeil. Die dänische Einzelhandelskette bietet hyggelige Wohn- und Einrichtungsgegenstände an. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Søstrene Grene
 
 
 
Projekt „Frankfurt Secret“
0
Wo Frankfurts Schätze vergraben liegen
Frankfurt ist bunt, aufregend und ungewöhnlich. Die Stadt beherbergt viele kleine, spannende Geheimnisse. Das Projekt „Frankfurt Secret“ lädt nun mit einer eigens kreierten Schatzkarte auf eine Entdeckungstour durch die weniger bekannten Orte der Mainmetropole ein. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
In der Brauchbachstraße hat Frankfurts erster Beauty Concept Store eröffnet: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege werden auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires, von Marken, die es bisher nicht in Deutschland zu kaufen gab, angeboten. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Philokalist
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  61