Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Marché de Nuit

0

Vorweihnachtliches Geschenke-Shoppen

Foto: Peter Krausgrill/Stadtleben
Foto: Peter Krausgrill/Stadtleben
Am kommenden Samstag kann beim Marché de Nuit im Zoo Gesellschaftshaus vorweihnachtlich geshoppt werden. Vier Wochen vor dem Fest gibt es dort bei über 100 Ausstellenden jede Menge Geschenkideen zu entdecken.
Langsam, aber sicher rückt Weihnachten wieder näher. Das bedeutet Zeit für Weihnachtsmärkte, Plätzchen backen und Glühweintrinken. Doch für viele heißt das auch: Geschenke-Stress. Denn – wer kennt es nicht – die Zeit vergeht wie im Flug, auf einmal stehen die Feiertage vor der Tür und die Geschenke sind noch nicht gekauft. Um Last-Minute-Geschenke-Stress zu vermeiden, bietet sich der Nachtmarkt an: Denn der Marché de Nuit findet am 23. November ein letztes Mal in diesem Jahr am Zoo Gesellschaftshaus statt. Und dort kann bestens vorweihnachtlich geshoppt werden, individuelle Geschenke findet man dort garantiert. Denn auch in der X-Mas-Edition des Designmarkts sind wieder rund 100 Kreative dabei. Geboten werden Accessoires, Fashion, Schmuck, Wohnideen und vieles mehr. Dazu sorgt das You Fm DJ-Team für entspannte Musik. Zur Stärkung gibt’s allerlei Leckeres von Crêpes bis Streetfood; natürlich darf auch Glühwein nicht fehlen.

>> Marché de Nuit, 23.11., 18-24 Uhr, Zoo-Gesellschaftshaus, Bernhard-Grzimek-Allee 1, Eintritt 3€, erm. 2€
 
21. November 2019, 11.14 Uhr
Helen Schindler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Traditionsgeschäft Lorey
0
Ein Elefant im MyZeil
Das Haushaltswarengeschäft Lorey ist nach coronabedingten Verzögerungen ins MyZeil umgezogen. Mehr als 100 Jahre befand sich das Traditionsgeschäft auf der Schillerstraße und war auf fünf Etagen verteilt. Nun ist das Sortiment kompakter. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Nina Krüger
 
 
Frankfurter Einzelhandel
0
Mit der Krise umgehen
Die Einkaufsgewohnheiten haben sich durch die Corona-Krise verändert. Ein Traditionsgeschäft und zwei Newcomer erzählen, wie sie den Lockdown verbracht haben und die außergewöhnliche Situation nach der Wiedereröffnung meistern. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Seit einer Woche ist in Hessen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Doch auf den Straßen tummeln sich keineswegs nur grüne Einwegmasken: Viele Frankfurterinnen und Frankfurter gehen in der Krise kreativere Wege. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Christiane Wegner
 
 
 
Geschäft muss wegen Schutzmaßnahmen schließen
0
Der Frankfurter Laufshop liefert jetzt
Seit Mittwoch sind die meisten Läden in Frankfurt geschlossen, die Einzelhändler stehen vor großen Herausforderungen. Der Frankfurter Laufshop hat einen Lieferservice eingerichtet und appelliert in einem Video an seine Kundschaft. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jost Wiebelhaus
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  62