Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Lidl eröffnet Metropolfiliale
 

Lidl eröffnet Metropolfiliale

0

Die erste ihrer Art

Foto: Lidl
Foto: Lidl
Am 19. September wurde die neue Lidl-Metropolfiliale im Lyoner-Quartier nach rund 18-monatiger Bauzeit eröffnet. Es ist die erste ihrer Art in Deutschland. Platzersparnis und Nachhaltigkeit stehen dabei besonders im Fokus.
Ein einstöckiges graues Gebäude, manchmal mit rotem Giebeldach, mit einem großen Parkplatz davor: So kennen die meisten Menschen in Deutschland die Filialen des Discounters Lidl – zumindest dort, wo Platz ist. Weil es in den Städten jedoch immer weniger Platz gibt, geht Lidl nun neue Wege beim Filialbau. Die erste der neuen Metropolfilialen in Deutschland hat am gestrigen Donnerstag im Lyoner-Quartier in Niederrad eröffnet. Zweistöckig ist der neue Lidl: Im Erdgeschoss befinden sich der Parkplatz und eine Apotheke. Über eine Rolltreppe lässt sich der Verkaufsraum im ersten Stockwerk erreichen. 1800 Quadratmeter Verkaufsfläche stehen dort zur Verfügung. Durch das flexible Konzept lässt sich das Gebäude auch in bestehende Baulücken integrieren.

Besonderer Wert wurde auf energetische Gesichtspunkte gelegt. So wird die Filiale durch die Abluftwärme der Kühlgeräte beheizt. Das Dach ist begrünt und mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, die rund 85 000 Kilowattstunden Strom produzieren soll. Ein Teil dieses Stroms soll über eine Ladesäule kostenlos an Kundinnen und Kunden weitergegeben werden, die mit einem E-Bike oder Elektroauto kommen. Es ist die Erste von zwei geplanten Metropolfilialen in Frankfurt. Eine weitere entsteht im Gallus an der Mainzer Landstraße. Hier wird über der Filiale Wohnraum gebaut.




Foto: Lidl
 
20. September 2019, 10.03 Uhr
nre
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Jährlicher Kunstsupermarkt
0
Kunst für den kleinen Geldbeutel
Kunst erschwinglich zu machen ist das Motto des Kunstsupermarktes, der bereits seit 21 Jahren in Frankfurt seine Türen in der Vorweihnachtszeit öffnet und mit originellen Geschenkideen aufwartet. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Kunstsupermarkt
 
 
Ende Oktober hat auf der Goethestraße ein Stone Island-Store seine Pforten geöffnet. Das italienische Herren-Modelabel hat auf Frankfurts Luxus-Einkaufsstraße auf einer Fläche von 135 Quadratmetern sein viertes Geschäft in Deutschland eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Hartmut Nägele for Stone Island
 
 
Eröffnung Søstrene Grene
1
Dänisches Wohlfühl-Design
Frankfurt ist um ein kreatives Ladengeschäft reicher: Am heutigen Freitag eröffnet ein Søstrene Grene-Store auf der Zeil. Die dänische Einzelhandelskette bietet hyggelige Wohn- und Einrichtungsgegenstände an. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Søstrene Grene
 
 
 
Projekt „Frankfurt Secret“
0
Wo Frankfurts Schätze vergraben liegen
Frankfurt ist bunt, aufregend und ungewöhnlich. Die Stadt beherbergt viele kleine, spannende Geheimnisse. Das Projekt „Frankfurt Secret“ lädt nun mit einer eigens kreierten Schatzkarte auf eine Entdeckungstour durch die weniger bekannten Orte der Mainmetropole ein. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
In der Brauchbachstraße hat Frankfurts erster Beauty Concept Store eröffnet: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege werden auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires, von Marken, die es bisher nicht in Deutschland zu kaufen gab, angeboten. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Philokalist
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  61