Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Late Night Shopping und Verkaufsoffener Sonntag
 

Late Night Shopping und Verkaufsoffener Sonntag

0

Ein Wochenende für Shoppingfans

Am Wochenende wir ordentlich was los sein in der Stadt. Es ist Luminale, da sind ohnehin viele Menschen unterwegs, außerdem machen das Brückenstraßenviertel und der verkaufsoffene Sonntag mobil.
Shop till you drop! Am Samstag laden die Geschäfte im Brückenstraßenviertel zum Late Night Shopping ein. Die Geschäfte sind dann von 11 Uhr früh bis Mitternacht geöffnet und die Inhaber haben sich dazu meistens noch etwas Persönliches einfallen lassen, sei es ein Gläschen zu trinken oder ein schöner Plausch mit Musikbegleitung. Der Zusammenschluss der Ladenbesitzer macht den Reiz des Viertel aus. Neben einer entspannten Atmosphäre findet man im Sachsenhäuser Kreativviertel auch immer lustige Geschenkideen, modische Inspirationen und neue Geschäfte, etwa die jüngst erst eröffnete Quiltmanufaktur in der Wallstraße. Wer gerne hübsche Accessoires oder auch Patchworkdecken näht, der findet hier die schönsten gemusterten Baumwollstoffe, feinsäuberlich nach Farben sortiert. Eine Entdeckungstour lohnt sich also. Anschließend wird im Colekt gefeiert, wurde uns geflüstert.

Und weil man dann schon so schön im Einkaufsmodus ist, kann man am Sonntag anlässlich der Luminale auch noch beim verkaufsoffenen Sonntag die Kreditkarte glühen lassen. Die Geschäfte in der Stadt sind von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Wer danach noch keine Frühlingsgarderobe hat, dem ist bei diesen Ladenöffnungszeiten sicherlich nicht zu helfen.
 
28. März 2014, 11.50 Uhr
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Frankfurter Einzelhandel
0
Mit der Krise umgehen
Die Einkaufsgewohnheiten haben sich durch die Corona-Krise verändert. Ein Traditionsgeschäft und zwei Newcomer erzählen, wie sie den Lockdown verbracht haben und die außergewöhnliche Situation nach der Wiedereröffnung meistern. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Seit einer Woche ist in Hessen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Doch auf den Straßen tummeln sich keineswegs nur grüne Einwegmasken: Viele Frankfurterinnen und Frankfurter gehen in der Krise kreativere Wege. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Christiane Wegner
 
 
Geschäft muss wegen Schutzmaßnahmen schließen
0
Der Frankfurter Laufshop liefert jetzt
Seit Mittwoch sind die meisten Läden in Frankfurt geschlossen, die Einzelhändler stehen vor großen Herausforderungen. Der Frankfurter Laufshop hat einen Lieferservice eingerichtet und appelliert in einem Video an seine Kundschaft. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jost Wiebelhaus
 
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Secondhand-Mode
0
Trash im Ostend
Frankfurt ist um einen Secondhand-Shop reicher: Im Ostend haben die Geschwister Aleksandra und Dominik Ludwin „Ola Ware“ eröffnet. Dort gibt es bunte Mode aus den 80er- und 90er-Jahren. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ola Ware
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  62