Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Für Bräute mit Format
 

Für Bräute mit Format

1

Neu in Frankfurt: Brautschau XXL

Nicht jede Braut ist spindeldürr, so ist nun mal die Realität, auch wenn viele herkömmliche Brautmodengeschäfte Hochzeitskleider nur bis Größe 44 führen. Ein neues Geschäft in Ginnheim fängt da erst an.
Damen mit etwas kräftigerer Statur müssen auf hübsche Hochzeitskleider nicht länger verzichten. Brautschau XXL ist in Berlin und nun auch in Frankfurt einer der wenigen Spezialgeschäfte für Brautkleider in den Größen 44 bis 64. Vanessa Scharmann nimmt sich – am besten nach vorheriger Terminabsprache – für die Beratung der Kundinnen viel Zeit. Denn es soll ja nicht nur ein Traumkleid (599–1599 €) gefunden werden, sondern gegebenenfalls auch der passende Schleier, Brautschuhe (etwa aus Satin, die später eingefärbt werden können), Täschchen, Stolas, Diademe, Schmuck und formende Korsagen. Die ausgewählten Schnitte der Kleider kaschieren kleine Pölsterchen und garantieren einen optimalen Sitz. Am besten man schaut sechs Monate vor dem Trautermin vorbei. PS: Demnächst wird das Sortiment um Abendmode – auch für den Abiball – erweitert.

>> Ginnheim, Alt Ginnheim 4, Tel. 98669727, Mo–Fr 13–18, Sa 11–16 Uhr u.n.V.
 
2. Januar 2013, 10.46 Uhr
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 3.1.2013, 15:53 Uhr:
WAs ist denn spindeldürr???? NUR bis Größe 44....das ist ja schon dick...und darüber? Wer heiratet die?
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Secondhand-Mode
0
Trash im Ostend
Frankfurt ist um einen Secondhand-Shop reicher: Im Ostend haben die Geschwister Aleksandra und Dominik Ludwin „Ola Ware“ eröffnet. Dort gibt es bunte Mode aus den 80er- und 90er-Jahren. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ola Ware
 
 
It-Girl released Schmuckkollektion
0
Lili Woeller präsentiert „Lili-like-Lips“
Am 28. November hat Schmuck-Designerin Lili Woeller ihre erste eigene Schmuckkollektion im Concept Store 2nd Home vorgestellt. „Lili-like-Lips“ heißt die Serie, in der sich ein besonderes Motiv immer wieder findet. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: kab
 
 
 
Markt Besonderes Schenken
0
Genuss und Design
Im Museum Angewandte Kunst entsteht in der Adventszeit ein Mix aus gastronomischen Leckereien und Designprodukten: Vom 30. November bis zum 22. Dezember findet wieder der Markt Besonderes Schenken statt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: © Wolfgang Günzel/Museum Angewandte Kunst
 
 
Frankfurtliebe Pop-up-Store
0
Lokalpatriotisch shoppen
Am kommenden Freitag öffnet ein neuer Frankfurtliebe-Store im Shoppingcenter MyZeil seine Pforten und bietet Frankfurt-Liebenden die Möglichkeit, die neue Kollektion zu erkunden und ihre Verbundenheit mit der Stadt auszudrücken. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: Frankfurtliebe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  61