Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Flohmarkt zugunsten von Elefanten
 

Flohmarkt zugunsten von Elefanten

0

Rabea Schif öffnet ihren Kleiderschrank

Foto: Alex Kraus
Foto: Alex Kraus
Die modeaffine Frankfurter Fernsehmoderatorin Rabea Schif trennt sich von zahlreichen Kleidungsstücken und Schuhen und lädt zu einem Flohmarkt ins Gallus ein. Der Erlös soll teilweise gespendet werden.
Rabea Schif hat viel Erfahrung als Model und ein Gespür für Mode. Das hat die Frankfurterin nicht zuletzt bei der Fernsehsendung Promi Shopping Queen unter Beweis gestellt. Umso spannender wird es sein, ihre Garderobe nach Schätzen zu durchforsten. Bei einem selbstorganisierten Flohmarkt am Sonntag, den 17. Dezember, verkauft die Fernsehmoderatorin im Lokal Mancini in der Ottostraße zwischen 14 und 18 Uhr alles, was ihr Kleiderschrank entbehren kann. Das könnte ein lustiges Event werden, letztlich gibt es Musik, Pizzen, Kaffee und andere Getränke, so dass man sich vor oder nach dem Stöbern stärken kann. Zu erstehen ist eine große Auswahl von Schuhen in den Größen 36 bis 38, dann gibt es noch Jeans in den Größen 25 bis 27 und andere Klamotten in den Größen XS bis S.

Und Rabea Schif hat noch ein Anliegen: Sie möchte einen Teil des Flohmarkterlöses der in London ansässigen Organisation „Save the Elephants“ zukommen lassen. Diese Institution setzt sich für den Erhalt der Lebensräume der Dickhäuter ein.
8. Dezember 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Der Stoffmarkt Holland ist wieder da
0
Schee Stöffsche!
Zweimal im Jahr macht der Stoffmarkt Holland in Frankfurt Halt. Hobbyschneider wissen die große Auswahl an allem, was man zum Nähen braucht zu schätzen und finden am Sonntag in der Lindleystraße ihr Glück. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Aktion der Interessengemeinschaft Untere Berger
3
Ist wirklich der Onlinehandel am Ladensterben schuld?
MIt einer Protestaktion hat die Interessengemeinschaft Untere Berger versucht, die Passanten zum Nachdenken anzuregen. Die Schaufenster von rund 30 Läden wurden dazu mit Packpapier verhüllt, als stünden die Läden leer. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mädchen Klamotte in der Jahrhunderthalle
0
Klamotten von Frauen für Frauen
Am Sonntag können Frauen in der Jahrhunderthalle nach Herzenslust shoppen, denn dann ist Mädelsflohmarkt. „Mädchen Klamotte“ spezialisiert sich auf Bekleidung, Schuhe und Accessoires für Frauen jedes Alters und Größe. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Mädchen Klamotte
 
 
 
Am Samstag öffnet der sechste Nightmarket in der Schwedlerstraße seine Tore. Bis um Mitternacht darf drinnen wie draußen nach Herzenslust Vintagemode und Kreatives von Jungdesignern gekauft werden und Livemusik gibt es auch. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Veranstalter
 
 
Boutique Schick & Schock ist umgezogen
0
Neueröffnung auf der Schweizer Straße
Die Frankfurter Filiale der Boutique Schick & Schock hat die Mainseiten gewechselt: Von der Berger Straße ist das außergewöhnliche Damenbekleidungsgeschäft auf die Schweizer Straße gezogen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  55 
 
 

Twitter Activity