Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Dritter Heldenmarkt in Frankfurt
 

Dritter Heldenmarkt in Frankfurt

0

Nachhaltigkeit ist nicht egal

Foto: Heldenmarkt
Foto: Heldenmarkt
„Egal war gestern“ lautet das Motto des dritten Heldenmarkts in Frankfurt. Die Messe für nachhaltigen Konsum und alternative Lebensstile findet am Wochenende im Bockenheimer Depot statt.
Im Bockenheimer Depot dreht sich am Wochenende alles um Nachhaltigkeit. Denn der Heldenmarkt ist in der Stadt, bereits zum dritten Mal. Schon beim Messeaufbau nehmen sich die Organisatoren das Motto „Egal war gestern“ zu Herzen. Für das individuelle Messebausystem werden alte Werbebanner verwendet, Ausstellerausweise werden aus alten Flyern in Behindertenwerkstätten gebastelt und für Raucher stehen spezielle Aschenbecher bereit – denn in Kooperation mit TerraCycle, werden Zigarettenstummel gesammelt, um anschließend Upcycling-Gießkannen daraus zu fertigen. Die Aussteller kommen aus allen Branchen. Es gibt Stände zu den Themen Mode, Lebensmittel, Wohnen, Kosmetik und Mobilität. Alle Produkte werden vorab sorgsam geprüft, ob sie auch wirklich nachhaltig und sozialverträglich sind. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt – auf dem Heldenmarkt findet man beispielsweise kompostierbare Kaffeekapseln oder Solaranlagen fürs eigene Dach.

Unter den Ausstellern sind auch lokale Akteure, etwa „Lust auf besser leben“, ein Start-up aus Frankfurt zur Förderung der Nachhaltigkeit. Auch Initiativen und Verbände wie Reflecta oder der Bund Frankfurt werden vor Ort sein. Da die Messe parallel zur Buchmesse stattfindet, gibt es auch Lesungen und Autorengespräche. Mit dabei sind etwa Rich Roll, amerikanischer Ultra-Athlet und Kultautor, der in einer Kochshow sein Buch Plantpower vorstellt oder Anja Paumen mit ihrem im Oekom Verlag erschienenen Buch Perspektiven zum Klimawandel.

>> Heldenmarkt, 17. -18. Oktober, ab 10 Uhr, Bockenheimer Depot, Carlo-Schmid-Platz 1
16. Oktober 2015
wch
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
„Moogoo“ verbindet Nachhaltigkeit und Fairness
0
Design aus Burkina Faso
Bei Moogoo gibt es Möbel aus Westafrika, das Label steht für Nachhaltigkeit. Geschäftsführer Eliott Martin liegen besonders der interkulturelle Austausch und die faire Bezahlung der Künstler am Herzen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Am morgigen Samstag, den 9. Februar ist es wieder soweit: Der Frankfurter Nachtmarkt Marché de Nuit findet am Zoo Gesellschaftshaus statt. Von 18 Uhr bis Mitternacht kommen Shoppingfans hier voll auf ihre Kosten. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: kce
 
 
Namaste! Heute ist die Konsumgütermesse Ambiente gestartet. Bis Dienstag können sich Fachbesucher über die neusten Trends in Sachen Wohnen und Schenken informieren. Diesjähriges Partnerland ist Indien. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Sina Eichhorn
 
 
 
Getnow kommt ins Rhein-Main-Gebiet
0
Lebensmittel online bestellen
In Frankfurt gibt es bereits mehrere Anbieter, über die Kunden online Lebensmittel einkaufen können. Nun kommt auch das Berliner Startup getnow nach Frankfurt. Dieses liefert über 15 000 Food und Non-Food-Artikel innerhalb von einem Tag nach Hause. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Jama/unsplash
 
 
Mädchen-Klamotte in der Jahrhunderthalle
2
Ein Flohmarkt von Frauen für Frauen
Der Flohmarkt Mädchen-Klamotte kommt wieder nach Frankfurt: Am 13. Januar finden Frauen in der Jahrhunderthalle beim Secondhand-Modemarkt von Vintage-Teilen bis zu Designerstücken alles, was das Shoppingherz begehrt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Mädchen Klamotte
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  59 

Twitter Activity