Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Design-Klassiker

0

Panton-Chair als Inspiration für Frankfurter Architekten

Wer Möbel mit Architekten zusammenbringt, der muss sich auch auf Dekonstruktion gefasst machen, wie eine Ausstellung von Panton-Stühlen im Einrichtungshaus Frick zeigt.
Der Panton-Chair gilt als Ikone. Er bringt die Zeit, in der er entstand, zurück. Fließende Formen, ein einziger Guss, Kunststoff, die 60er-Jahre. Das Werk des dänischen Designers Verner Panton erfuhr nun eine Überarbeitung. Oder besser gesagt: zehn Überarbeitungen.

Unter dem Titel „Re - Loved“ lancierte das Frankfurter Einrichtungshaus Frick einen Gestaltungswettbewerb der besonderen Art und ließ zwölf regionale Architekturbüros individuelle Kunstwerke entwerfen. Einzige Vorgabe: Der Stuhl muss noch als solcher erkennbar sein. Unter den Architekten sind Bernd Hollin, Alexa Schraverus oder Dirk Hörner. Auch die Umfunktionierung als Toilettenstuhl ist zu sehen. Alle zwölf Objekte bleiben noch bis zum 7. September im Showroom an der Kaiserstraße 28 ausgestellt. Dann sollen sie versteigert werden - für einen guten Zweck.
23. Mai 2013
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Die Konsumgütermesse Tendence präsentiert vom 29. Juni bis zum 1. Juli die Neuheiten der zweiten Jahreshälfte. Der Trend zu Natürlichkeit und Nachhaltigkeit taucht in allen Produktsegmenten auf. – Weiterlesen >>
Text: Julia Heßler / Foto: jh
 
 
Zonta Taschenbörse im Gibson
0
Taschenkauf für einen guten Zweck
Am Samstag, den 25. Mai findet im Gibson der mittlerweile dritte Taschenverkauf von Zonta Frankfurt statt. Mit dem Erlös werden das Frauenhaus „die kanne“ und das Projekt ZONTAlente, das begabte Frankfurter Schülerinnen fördert, unterstützt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Zonta Club Frankfurt
 
 
Vintage Kilo Sale in Frankfurt
0
Die Mode der 60er bis 90er
Nachhaltigkeit ist zurzeit in aller Munde. Der einfachste Weg, nachhaltig zu handeln, ist der Kauf von Second-Hand-Mode. Und das beste: Damit liegt man momentan auch noch voll im Trend. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Facebook/ Vintage Kilo
 
 
 
Marché de Nuit im Zoo Gesellschaftshaus
0
Shoppen auf dem Nachtmarkt
Am 11. Mai lockt der Marché de Nuit mit über 100 Ausstellern aus den Bereichen Mode, Design, Kunst und Vintage ins Zoo Gesellschaftshaus. Neu sind die sogenannten Painting Partys, bei denen man selbst zum Künstler werden kann. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: kce
 
 
Wolford Ink Pop-up-Store in Frankfurt
0
Tattoos auf der Strumpfhose
In der Regel sind Tattoos eine Entscheidung für’s Leben – nicht so bei Wolford Ink. Hier tätowieren namhafte Tattoo-Künstlerinnen Strumpfhosen. Am 26. und 27. April gibt es einen Pop-up-Store in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wolford Ink
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  60