Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Beauty Concept Store

0

Philokalist eröffnet in der Brauchbachstraße

Foto: Philokalist
Foto: Philokalist
In der Brauchbachstraße hat Frankfurts erster Beauty Concept Store eröffnet: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege werden auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires, von Marken, die es bisher nicht in Deutschland zu kaufen gab, angeboten.
Frankfurt hat nun seinen ersten Beauty Concept Store: „Philokalist“ heißt der neue Laden in der Brauchbachstraße 28. Unter „Philokalist“ versteht man jemanden, der die Schönheit in Dingen liebt, sie findet und schätzt – und genau darum soll es bei dem Store von Asita Morgan und Katharina Hartwich gehen. Inspiriert wurden Morgan und Hartwich von ihrer Zeit in New York, in der sie viele innovative Konzepte kennenlernten: „In unserer New York-Zeit haben wir beide unglaublich viel Inspiration bekommen und so wurden schon vor Ort die ersten Gedanken zu unserem späteren Vorhaben angestoßen“, erläutert Morgan.

Auch wenn man bei dem Begriff „Beauty Concept Store“ eher an ein Kosmetikgeschäft denkt, ist das Angebot vielfältig: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege gibt es in dem 40 Quadratmeter großen Store auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires – und zwar vor allem von Marken, die es in Deutschland bisher nicht zu kaufen gibt. Beim Konzept von „Philokalist“ legen die beiden Geschäftsführerinnen nicht nur Wert auf die Auswahl nachhaltiger und transparenter Marken, sondern auch auf ihre persönliche Handschrift im Produkt-Portfolio: „Im Philokalist Store wird man auf jeden Fall unsere Lieblingsbeautymarken vorfinden; jedes Produkt, was wir anbieten, probieren wir vorab selbst aus“, so Katharina Hartwich. Testen können auch die Kundinnen und Kunden: Für ausreichend Platz zum Ausprobieren gibt es im Laden eine „Topshelfie-Ecke“, in der man die Produkte ausgiebig testen kann.
 
7. November 2019, 11.36 Uhr
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Jährlicher Kunstsupermarkt
0
Kunst für den kleinen Geldbeutel
Kunst erschwinglich zu machen ist das Motto des Kunstsupermarktes, der bereits seit 21 Jahren in Frankfurt seine Türen in der Vorweihnachtszeit öffnet und mit originellen Geschenkideen aufwartet. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Kunstsupermarkt
 
 
Ende Oktober hat auf der Goethestraße ein Stone Island-Store seine Pforten geöffnet. Das italienische Herren-Modelabel hat auf Frankfurts Luxus-Einkaufsstraße auf einer Fläche von 135 Quadratmetern sein viertes Geschäft in Deutschland eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Hartmut Nägele for Stone Island
 
 
Eröffnung Søstrene Grene
1
Dänisches Wohlfühl-Design
Frankfurt ist um ein kreatives Ladengeschäft reicher: Am heutigen Freitag eröffnet ein Søstrene Grene-Store auf der Zeil. Die dänische Einzelhandelskette bietet hyggelige Wohn- und Einrichtungsgegenstände an. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Søstrene Grene
 
 
 
Projekt „Frankfurt Secret“
0
Wo Frankfurts Schätze vergraben liegen
Frankfurt ist bunt, aufregend und ungewöhnlich. Die Stadt beherbergt viele kleine, spannende Geheimnisse. Das Projekt „Frankfurt Secret“ lädt nun mit einer eigens kreierten Schatzkarte auf eine Entdeckungstour durch die weniger bekannten Orte der Mainmetropole ein. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Vinokilo veranstaltet am 4.10. die Pop-Up Fashion Show „Soundofafishingboat x VinoKilo“. Dort können die Besucherinnen und Besucher gebrauchte Kleidung und Mode von regionalen Designerinnen und Designern bestaunen und kaufen. Musikalisch wird die Show von Neil Balser geleitet. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Lutz Wilke
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  61