Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
 

Beauty Concept Store

0

Philokalist eröffnet in der Brauchbachstraße

Foto: Philokalist
Foto: Philokalist
In der Brauchbachstraße hat Frankfurts erster Beauty Concept Store eröffnet: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege werden auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires, von Marken, die es bisher nicht in Deutschland zu kaufen gab, angeboten.
Frankfurt hat nun seinen ersten Beauty Concept Store: „Philokalist“ heißt der neue Laden in der Brauchbachstraße 28. Unter „Philokalist“ versteht man jemanden, der die Schönheit in Dingen liebt, sie findet und schätzt – und genau darum soll es bei dem Store von Asita Morgan und Katharina Hartwich gehen. Inspiriert wurden Morgan und Hartwich von ihrer Zeit in New York, in der sie viele innovative Konzepte kennenlernten: „In unserer New York-Zeit haben wir beide unglaublich viel Inspiration bekommen und so wurden schon vor Ort die ersten Gedanken zu unserem späteren Vorhaben angestoßen“, erläutert Morgan.

Auch wenn man bei dem Begriff „Beauty Concept Store“ eher an ein Kosmetikgeschäft denkt, ist das Angebot vielfältig: Neben dekorativer Kosmetik und Hautpflege gibt es in dem 40 Quadratmeter großen Store auch eine Auswahl an Düften, Kerzen, Haarpflege und Accessoires – und zwar vor allem von Marken, die es in Deutschland bisher nicht zu kaufen gibt. Beim Konzept von „Philokalist“ legen die beiden Geschäftsführerinnen nicht nur Wert auf die Auswahl nachhaltiger und transparenter Marken, sondern auch auf ihre persönliche Handschrift im Produkt-Portfolio: „Im Philokalist Store wird man auf jeden Fall unsere Lieblingsbeautymarken vorfinden; jedes Produkt, was wir anbieten, probieren wir vorab selbst aus“, so Katharina Hartwich. Testen können auch die Kundinnen und Kunden: Für ausreichend Platz zum Ausprobieren gibt es im Laden eine „Topshelfie-Ecke“, in der man die Produkte ausgiebig testen kann.
 
7. November 2019, 11.36 Uhr
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
In etwa zwei Wochen ist Valentinstag. All diejenigen, die immer noch das passende Geschenk für den oder die Partner*in suchen, können beim Marché de Nuit am kommenden Samstag stöbern. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf Schmuck in allen Varianten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Secondhand-Mode
0
Trash im Ostend
Frankfurt ist um einen Secondhand-Shop reicher: Im Ostend haben die Geschwister Aleksandra und Dominik Ludwin „Ola Ware“ eröffnet. Dort gibt es bunte Mode aus den 80er- und 90er-Jahren. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ola Ware
 
 
It-Girl released Schmuckkollektion
0
Lili Woeller präsentiert „Lili-like-Lips“
Am 28. November hat Schmuck-Designerin Lili Woeller ihre erste eigene Schmuckkollektion im Concept Store 2nd Home vorgestellt. „Lili-like-Lips“ heißt die Serie, in der sich ein besonderes Motiv immer wieder findet. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: kab
 
 
 
Markt Besonderes Schenken
0
Genuss und Design
Im Museum Angewandte Kunst entsteht in der Adventszeit ein Mix aus gastronomischen Leckereien und Designprodukten: Vom 30. November bis zum 22. Dezember findet wieder der Markt Besonderes Schenken statt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: © Wolfgang Günzel/Museum Angewandte Kunst
 
 
Frankfurtliebe Pop-up-Store
0
Lokalpatriotisch shoppen
Am kommenden Freitag öffnet ein neuer Frankfurtliebe-Store im Shoppingcenter MyZeil seine Pforten und bietet Frankfurt-Liebenden die Möglichkeit, die neue Kollektion zu erkunden und ihre Verbundenheit mit der Stadt auszudrücken. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: Frankfurtliebe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  61