Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Vernehmung der ersten Sachverständigen
 

Vernehmung der ersten Sachverständigen

0

Lübcke-Ausschuss: Öffentliche Sitzungen ab Mitte März

Foto: Christian Heinz (CDU) ist Vorsitzender des Untersuchungsausschusses © Hessischer Landtag
Foto: Christian Heinz (CDU) ist Vorsitzender des Untersuchungsausschusses © Hessischer Landtag
Nach monatelanger Verzögerung will der Lübcke-Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags ab Mitte März mit den öffentlichen Sitzungen beginnen. Zunächst soll die nordhessische rechtsextreme Szene im Fokus stehen.
Der Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtags zum Mordfall Walter Lübcke will ab Mitte März mit der Vernehmung der ersten Sachverständigen beginnen. Zunächst sollen Expert:innen zu Wort kommen, die sich besonders gut mit der rechtsextremen Szene in Nordhessen auskennen, aus der auch der Attentäter Stephan Ernst stammt. In der nächsten Sitzung, die am 23. Februar stattfinden soll, soll unter anderem über Beweisanträge und die konkreten Termine entschieden werden.

Auch auf eine grundsätzliche Vorgehensweise hat sich der Untersuchungsausschuss am Mittwoch geeinigt. Die einzelnen relevanten Themen sollen demnach in chronologischer Reihenfolge bearbeitet werden – ein Kompromiss aus den Vorschlägen der Regierungsfraktionen und der Opposition. Während die beiden Regierungsfraktionen CDU und Bündnis 90/Die Grünen den Fall thematisch aufrollen wollten, sprachen sich die drei Oppositionsfraktionen SPD, FDP und Die Linke für eine chronologische Herangehensweise aus.
 
18. Februar 2021, 12.04 Uhr
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Die noch junge paneuropäische Partei Volt möchte ins Frankfurter Stadtparlament. Spitzenkandidatin Eileen O'Sullivan hat klare Vorstellungen von der Kommunalpolitik der Zukunft. Ein Gespräch über Visionen, Populismus und den Wandel der deutschen Politik. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Verfassungsschutz: Einstufung als Verdachtsfall
2
AfD bundesweit unter Beobachtung
Die AfD wird bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Das geht aus mehreren übereinstimmenden Medienberichten hervor. Demnach habe das Bundesamt die Partei Ende Februar als „Verdachtsfall“ eingestuft. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: JOURNAL FRANKFURT
 
 
Kommunalwahl 2021
0
Was wollen die Römer?
Am 14. März werden in Frankfurt drei Gremien gewählt, unter anderem die Stadtverordnetenversammlung. Wir haben die Spitzenkandidat:innen der fünf demokratischen Parteien, die derzeit die meisten Sitze im Parlament halten, nach ihren Zielen und Visionen gefragt. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl/Sina Eichhorn / Foto: red
 
 
 
Auf dem Online-Parteitag der Linken wurde die Frankfurterin Janine Wissler zur Bundesvorsitzenden gewählt. Mit Susanne Hennig-Wellsow bildet sie die erste weibliche Doppelspitze der Partei. Die Glückwünsche der CDU sorgten derweil für einen Eklat am Rande. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
In knapp drei Wochen wird in Hessen gewählt. In Frankfurt greifen in diesem Jahr viele Wahlberechtigte auf die Stimmabgabe per Brief zurück. Im Vergleich zur letzten Wahl haben schon jetzt vier Mal so viele Menschen Briefwahl beantragt. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Bianca Ackermann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  208