Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
In Abwesenheit des Journalisten
 

In Abwesenheit des Journalisten

0

Prozess gegen Deniz Yücel beginnt

Foto: Deniz Yücel/WeltN24
Foto: Deniz Yücel/WeltN24
Im Februar 2017 wurde der Flörsheimer Journalist in der Türkei verhaftet und im Februar 2018 nach zwölf Monaten Haft entlassen. Am heutigen Donnerstag beginnt in Istanbul der Prozess gegen den Welt-Korrespondenten.
Rund vier Monate nachdem Deniz Yücel die Türkei verlassen hat, beginnt dort der Prozess gegen den Journalisten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem deutsch-türkischen Korrespondenten der Zeitung Die Welt „Propaganda für eine Terrororganisation“ und „Aufstachelung des Volkes zu Hass und Feindseligkeit“ vor. Als Grundlage für die nur drei Seiten lange Anklageschrift dienen Artikel des Journalisten, in denen er sich kritisch mit der türkischen Politik auseinandersetzte.

"Der Prozess gegen Deniz Yücel ist wie viele andere Prozesse gegen Journalisten in der Türkei eine Farce. Alles andere als ein Freispruch wäre unerträglich", sagt Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen.




Fast genau ein Jahr saß Yücel wegen der Vorwürfe in einem Hochsicherheitsgefängnis in der Nähe von Istanbul. Da das Gericht bei seiner Freilassung am 16. Februar 2018 kein Ausreise-Verbot verhängte, konnte der Flörsheimer zurück nach Deutschland reisen. Beim Prozess, der am 28. Juni in Istanbul beginnt, wird der Journalist nicht anwesend sein. In der Türkei drohen ihm bei einer Verurteilung bis zu 18 Jahre Haft.
28. Juni 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Die Regierungskoalition im Römer möchte einen Nachtbürgermeister einsetzen. Der soll Bürgermeister Uwe Becker keine Konkurrenz machen, sondern zwischen der Stadt und allen Akteuren des Nachtlebens vermitteln. Städte wie New York, Amsterdam und Mannheim machen es vor. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Nils Bremer
 
 
Union übt Kritik an Sozialdemokraten
0
Strammer Linkskurs der SPD?
Führende Politiker der Union haben die SPD scharf kritisiert. Sie unterstellen den Sozialdemokraten aufgrund ihrer geplanten Neuausrichtung eine Abkehr vom Koalitionsvertrag. Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) reagiert verständnislos auf die Vorwürfe. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: SPD Hessen
 
 
Auf Stock folgen Purkhardt und Popp
0
Grüne im Römer jetzt mit Doppelspitze
Jessica Purkhardt und Sebastian Popp lösen Manuel Stock an der Spitze der Grünen im Römer ab. Der doppelte Fraktionsvorsitz habe sich bei den Grünen bewährt. Stock ist nun Büroleiter der hessischen Wissenschaftsministerin Angela Dorn. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: gruene-frankfurt.de
 
 
 
Wer hat bei der Landtagswahl 2018 wie gewählt?
0
Wahlstatistik: Junge wählen FDP
Eine repräsentative Wahlstatistik gibt Auskunft darüber, wie die verschiedenen Altersgruppen und Geschlechter bei der hessischen Landtagswahl im Oktober 2018 gewählt haben. Womit keiner gerechnet hätte: Die FDP ist für Junge wieder attraktiv. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Hessischer Landtag
 
 
Ist das Bügerbegehren doch zulässig?
0
Grüne beauftragen Radentscheid-Gutachten
Die Grünen im Römer sind von der Unzulässigkeit des Radentscheids nach wie vor nicht überzeugt. Sie haben ein eigenes Gutachten zur Beurteilung der Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zum Radentscheid beauftragt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Frankfurter Radentscheid
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  181 

Twitter Activity