eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: IMAGO/snapshot
Foto: IMAGO/snapshot

Hessischer Landtag

Untersuchungsausschuss zu Hanau-Attentat nimmt Arbeit auf

Nachdem vergangene Woche die Fraktionen im Hessischen Landtag mit großer Mehrheit einem Untersuchungsausschuss zum Hanau-Attentat zugestimmt hatten, hat dieser am Mittwoch seine Arbeit aufgenommen. Vorsitzender ist seit Jahrzehnten erstmals ein Oppositionspolitiker.
Der Untersuchungsausschuss zu den rassistisch motivierten Morden von Hanau hat am Mittwoch seine Arbeit aufgenommen. Bei der konstituierenden Sitzung wurde der SPD-Abgeordnete Marius Weiß zum Vorsitzenden bestimmt. Damit ist zum ersten Mal seit Jahrzehnten ein Oppositionspolitiker Vorsitzender eines solchen Ausschusses. Stellvertretender Vorsitzender wird der Abgeordnete Frank-Peter Kaufmann (Bündnis 90/Die Grünen). Der Berichterstatter soll erst in der kommenden Sitzung am Montag bestimmt werden. Auch diese Sitzung wird nicht öffentlich sein.

Beantragt hatten den Ausschuss die Oppositionsfraktionen von SPD, FDP und Linke. Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen stimmten dem Antrag zu. Nur die AfD stimmte gegen den Ausschuss. Im Fokus soll ein mögliches Behördenversagen in der Tatnacht stehen; so soll unter anderem geklärt werden, warum der Notausgang in der „Arena“-Bar verschlossen war und ob einige der Notrufe tatsächlich ins Leere führten.
 
15. Juli 2021, 12.14 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Um den reduzierten Gaslieferungen aus Russland entgegenzutreten, will die Hessische Landesregierung den Energieverbrauch in ihrem Bereich um 15 Prozent senken. Parallel dazu hat die LandesEnergieAgentur Hessen Energiespartipps für Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt.
Text: sie / Foto: AdobeStock/brizmaker
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen