eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier

Fraktion im Römer

Volt nominiert Eileen O’Sullivan als Digitaldezernentin

Ende Mai nominierte Volt Lennard Everwien als zukünftigen Digitaldezernenten. Nun die Wende: Die Fraktion Volt im Römer hat am Montag beschlossen, die derzeitige Fraktionsvorsitzende Eileen O’Sullivan für den Posten zur Wahl zu stellen.
Wende im zukünftigen Digitaldezernat: Die Fraktion Volt im Römer hat am Montag einstimmig beschlossen, die derzeitige Fraktionsvorsitzende Eileen O’Sullivan für den hauptamtlichen Magistratsposten und die Leitung des Dezernats Digitalisierung, Bürger:innenbeteiligung und Europa zu nominieren. Ursprünglich nominierte die Partei Ende Mai Co-City Lead Lennard Everwien als zukünftigen Digitaldezernenten. Mit der Wahl zur Dezernentin werde O’Sullivan von ihren Aufgaben als Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende zurücktreten, wie die Fraktion am Dienstag mitteilte. Der 27-jährige Everwien werde weiterhin festes Mitglied bei Volt Frankfurt bleiben.

„Eileen O’Sullivan war in den vergangenen Jahren maßgeblich an dem Aufbau Volts beteiligt, lokal wie auch überregional. Der Erfolg der Partei und nicht zuletzt der Einzug in die Frankfurter Stadtregierung sind auch ihrem Mut und unermüdlichem Engagement zu verdanken. Auch deshalb wurde sie von den Frankfurter:innen ins Stadtparlament gewählt – und deshalb ist sie die logische Besetzung für die Leitung des Digitalisierungsdezernats mit den Koordinierungs- und Stabsstellen Bürger:innenbeteiligung und Europa“, erklärte die Fraktion.

Die Entscheidung sei letztlich gemeinschaftlich von der Fraktion und dem Kreisvorsitzenden Everwien getroffen worden, wie eine Fraktionssprecherin auf Anfrage erklärte und betonte: „Die Entscheidung für Eileen O'Sullivan ist keine gegen Lennard Everwien.“

Sorge um das Bild, das die überraschende Entscheidung zeichnen könnte, habe die Partei nicht: „Wir sind eine junge Partei und da ist es wichtig, Entscheidungen auch zu reflektieren. Anstatt an etwas festzuhalten, was abgemacht war, wollen wir die beste Entscheidung im Sinne der Partei und natürlich der Bürger:innen treffen.“ Auch im Römer selbst habe Volt den Wechsel bereits „sehr offen kommuniziert“.
 
13. Juli 2021, 17.35 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Der ehemalige Frankfurter SPD-Kandidat Zafar Khan soll versucht haben, die Briefwahl zur Kommunalwahl im März zu manipulieren. Das hatte der Hessische Rundfunk am Montag berichtet. Khan selbst bestreitet die Vorwürfe und spricht von „feigem Rufmord“.
Text: Laura Oehl / Foto: Symbolbild © Imago/rheinmainfoto
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Volksfeindin
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Irina Titova
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Hanauer Oktoberfest
    Mainwiesen | 19.00 Uhr
  • Messe, Markt und Handel
    Historisches Museum | 15.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Iolanta / Oedipus Rex
    Oper Frankfurt | 19.00 Uhr
  • Philharmonisches Staatsorchester Mainz
    Staatstheater Mainz | 20.00 Uhr
  • Cabaret
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
Kinder
  • Der kleine Muck
    Galli Theater Wiesbaden | 11.00 Uhr
  • Die furiosen Drei
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Rapunzel
    Galli Theater Frankfurt | 16.00 Uhr
Kunst
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Hostile Terrain 94
    Ehem. Polizeigewahrsam | 15.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Glaube Liebe Hoffnung
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Volksfeindin
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Irina Titova
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Jaguwar und Zouj
    Hafen 2 | 19.00 Uhr
  • Hotel Bossa Nova
    Speicher im Kulturbahnhof | 20.00 Uhr
  • Barrelhouse Jazzparty
    Alte Oper | 20.00 Uhr