Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
CDU-Abtrünnige macht für die AfD Wahlkampf
 
CDU-Abtrünnige macht für die AfD Wahlkampf
0
Jetzt bekennt Erika Steinbach Farbe
Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Jetzt ist es sicher: Die ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, die im Januar aus der CDU ausgetreten war und seither als parteienlose Abgeordnete im Bundestag sitzt, wird Wahlkampf für die AfD machen.
Es mag nicht recht überraschen, aber in sich ist es konsequent: Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach wird Wahlkampf für die AfD machen. Die 73-jährige ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen war bereits über einen langen Zeitraum hinweg durch ihre mitunter extremen Äußerungen, nicht zuletzt via Twitter, aufgefallen. Mit der Flüchtlingspolitik Angela Merkels hatte sich die einstige Christdemokratin so gar nicht anfreunden können. Das führte sie im Januar 2017 auch als Begründung an, als sie aus der CDU austrat. Schon bald darauf war gemunkelt worden, dass die eigentlich parteienlose Bundestagsabgeordnete der AFD zugetan sein könnte. Dass sie nun, wie sie selbst über Twitter bestätigte, für die AfD Wahlkampf machen wird, kommt daher nicht ganz überraschend. Steinbach soll dem Vernehmen nach im September in Pforzheim bei einer Wahlkampfveranstaltung der Rechtspopulisten auftreten.

Auf die Nachricht reagierte der Grünen-Politiker und der ebenfalls aus Frankfurt stammende Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour via Twitter: "Es wächst zusammen, was sich nicht gehört".
11. Juli 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Seit Ende 2016 gehen Bürger für Europa auf die Straße, auch jeden Sonntag auf dem Frankfurter Goetheplatz. Für Ihr Engagement wurden die "Pulse of Europe"-Gründer Sabine und Daniel Röder nun gleich mehrfach ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Kolumne von Ana Marija Milkovic
0
Wir haben viele Fragen
"Die Bundestagswahl scheint komplett aus der Zeit gefallen zu sein. Der Wahlkampf ist zum Erliegen gekommen." Meint zumindest unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Oberbürgermeisterwahl in Offenbach
0
Die Entscheidung fällt bei der Stichwahl
Nach zwölf Jahren im Amt geht Horst Schneider (SPD) in den Ruhestand. Am Sonntag waren die Offenbacher aufgerufen, seine Nachfolge zu bestimmen. Doch die absolute Mehrheit wurde verfehlt, jetzt gibt es eine Stichwahl. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Rote-Bar-Podcast mit Tim Boltz und Matze Milberg
0
Der Qualomat
Die Bundestagswahl 2017 wirft ihren langweiligen Schatten voraus und unsere Podcaster Tim Boltz und Matze Milberg vergleichen Ihre kuriosen Wahl-O-Mat Ergebnisse. – Weiterlesen >>
Text: JF / Foto: Rote-Bar-Podcast
 
 
Sieben Politiker wollen Stadtoberhaupt werden
0
Offenbach wählt einen Oberbürgermeister
Am Sonntag, 10. September, wird in Offenbach gewählt. Sieben Kandidaten wollen die Nachfolge von Horst Schneider (SPD) antreten. Ein Überblick über ihre zentralen politischen Forderungen. – Weiterlesen >>
Text: Awa Ouattara / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  161 
 
 

Twitter Activity