Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Zweitausendeins in Frankfurt
 
Zweitausendeins in Frankfurt
0
Freundliche Übernahme
1969 als Versandbuchhandlung in Frankfurt gegründet, eröffnete Zweitausendeins 1974 seinen ersten Laden hier am Main. Jetzt sind es die Frankfurter, die als erste den Laden am Kornmarkt als Franchise weiterführen.
Am 1. Juli übernahmen die beiden Zweitausendeins-Urgesteine Robert Egelhofer und Konrad Künkel den Laden im Parkhaus Hauptwache, um eine lieb gewonnene Tradition weiter zu führen während in anderen Städten die Läden geschlossenen werden müssen. Am Samstag dann feierten sie die „Freundliche Übernahme“ mit Apfelwein, Brezeln, gewohnt tollen Sonderangeboten an Büchern, CDs und DVDs, vielen Weggefährten, Stammkunden, Freunden und viel Livemusik von morgens 10 bis gegen 19 Uhr. Ein gelungener Neustart auf vertrautem Terrain.


Ein großes Dankeschön sprach das neue Geschäftsführerduo abends aus, „an unsere treuen Kunden, an alle Freunde, unsere Ex-Kollegen, besonders die, die uns die ,Freundliche Übernahme’ ermöglicht haben, an einfach alle, die mit uns bei diesem Traumwetter gefeiert haben“, waren Egelhofer und Künkel überwältig von so viel Feedback. „Außerdem bekamen wir so viele kleine und große, witzige und rührende Geschenke – einfach großartig!“ Familiär ging’s schon immer zu am Kornmarkt und das ist genau das, was das Publikum auch immer schon schätzte an der Zweitausendeins-Filiale. Zuletzt entdeckten auch immer mehr junge Leute die Lust am Stöbern in Regalen und Fächern. Die neue Lust am Haptischen ermutigt das Betreiber-Team.


Die enge Bindung in die Stadt hinein soll nun noch weiter verstärkt werden. Neben dem Angebot, die das „Merkheft“, der Bestellkatalog des von Leipzig aus organisierten Versandgeschäftes, als Repertoires bereit hält, wird mehr und mehr regionales Produkt im Laden zu haben sein und hiesige Musiker und Autoren eine Plattform bekommen. So präsentierte zum Auftakt am Samstag Christian Arndt vom Peacelounge Label nicht nur seinen neuesten „Le Tour 6“-Sampler, Septembersong (ein Chef sang selber!), Lucid (Foto) und Claudia Rudek traten live auf und gewannen auf Anhieb neue Fans. „Unser größter Dank geht natürlich an die hervorragenden Künstlerinnen und Musiker, die als Unterstützung kostenlos für alle gespielt haben. Sie haben eindrucksvoll bewiesen, welche musikalischen Qualitäten in Frankfurt zu Hause sind“, schwärmt Künkel. „Wir möchten das in Zukunft gerne durch den CD-Verkauf der lokalen Künstler unterstützen und auch auf deren Konzerte hinweisen.“
8. Juli 2013
Detlef Kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Jahresbilanz der Generalstaatsanwaltschaft
0
Kinderpornografie:Kühne-Hörmann fordert härtere Strafen
Ermittlungsverfahren wegen islamistischem Terrorismus und wegen Kinderpornographie nehmen in Hessen stetig zu. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann forderte bei einer Jahresbilanz eine Verschärfung derGesetze. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Internationaler Schutztag für Tiger
0
Zoo feiert Tag des Tigers
Am Samstag steht der Zoo Frankfurt im Zeichen des Tigers. Zum internationalen Schutztag der Großkatzen gibt es zahlreiche Aktionen für Groß und Klein. Außerdem plaudern Tierpfleger über ihre Arbeit mit den Tigern Vanni und Malea. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Stadt darf Rennbahn räumen - theoretisch
5
Rennbahn oder DFB-Akademie oder am Ende beides?
Schlappe für den Renn-Klub, die Stadt darf die Rennbahn räumen. So lautet das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt, das am Donnerstag verkündet wurde. Eine Revision vor dem Bundesgerichtshof wird zugelassen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Marihuanaplantage in Sachsenhausen
0
Vermeintlicher Einbrecher führt zu Drogenhöhle
Urban Gardening ist ja en vogue, aber der gemeinschaftliche Anbau von Betäubungsmitteln ist denn doch zu viel. Daher nahm die Polizei am Dienstagabend eine 24-jährige Frau und drei Männer wegen einer Plantage fest. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Susanne Schmich_pixelio
 
 
Großer Zuchterfolg im Frankfurter Zoo
0
Baby-Schildkröten im Zoo
Gleich vier Jungtiere sind Anfang Juli bei den Papua-Weichschildkröten geschlüpft. Für den Zoo ein großer Coup, denn Nachzuchten gelingen bei dieser Schildkrötenart nur äußerst selten. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Zoo Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1361 
 
 

Twitter Activity