Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Wollte er nur spielen?
 

Wollte er nur spielen?

0

Pitbullbesitzer schlägt Passanten

Foto: nb
Foto: nb
Wie der Herr so das Gescherr? Von wegen: Am Dienstag schlug der Halter zweier Pitbulls einen Passanten krankenhausreif. Die Hunde blieben friedlich. Jetzt wird der Hundehalter gesucht.
Am Dienstagvormittag sprach ein 33-jähriger Mann einen Unbekannten auf der Mainzer Landstraße in Höhe der Bushaltestelle Mönchhofstraße freundlich auf dessen zwei Hunde an. Aber ganz offenbar missfiel dem Hundehalter die Nachfrage, denn er schlug dem 33-Jährigen völlig unerwartet mit der Faust ins Gesicht und lief mit seinen beiden Hunden unbeeindruckt weiter. Der Geschlagene musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Jetzt sucht die Polizei den Hundehalter, der etwa 180 Zentimeter groß und circa 30 Jahre alt sein soll. Er soll kurze, schwarze Haare sowie einen dunklen Vollbart tragen und war mit einem dunklen Pullover bekleidet. Seine Hunde waren Pitbulls. Das 4. Polizeirevier nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonummer 75510400 entgegen.
16. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Zeit fürs Rotlintstraßenfest
0
Am Samstag kommt Tarek Al-Wazir ins Nordend
Das nun schon 35. Rotlintstraßenfest steht am Samstag an. Gefeiert wird mit einem bunten Bühnenprogramm, mit Flohmarktständen und viel grüner Politikprominenz, unter anderem mit Tarek Al-Wazir. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine schwarze Nacht im Bahnhofsviertel
0
ROSALIE: Ein Comic über Frankfurts polarisierendste Ecke
Das berüchtigte Bahnhofsviertel inspiriert Michael Götz und Daniel Hartlaub zu einem Comic Noir. 2019 soll "ROSALIE" fertig sein, erste Einblicke in das Projekt erhält man schon jetzt im Yok Yok-Kiosk an der Münchener Straße. – Weiterlesen >>
Text: Ilona Youssef / Foto: Ilona Youssef
 
 
Bombenentschärfung am Kaiserleikreisel
0
1500 Offenbacher mussten ihre Wohnungen verlassen
Am Donnerstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten am Kaiserlei-Kreisel ein Blindgänger gefunden, der abends entschärft wurde. Rund 1500 Anwohner mussten evakuiert werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kampfmittelräumdienst (Archivaufnahme)
 
 
 
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Fechenheim ein Auto der Marke Mercedes-Benz. Der Brand griff zwar nicht erheblich an andere Fahrzeuge über, doch Anwohner erlitten Atemwegsreizungen. Der entstandene Schaden ist hoch. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: nil
 
 
Rabe Socke, Pettersson und Findus:
2
Vom Frankfurter Ostend auf die große Leinwand
Die Frankfurter Produktionsfirma Chimney animiert Kinofilmfiguren wie Rabe Socke oder Pettersson und Findus. In einem Großbaumbüro im Ostend werden diese Charaktere gerade lebendig. – Weiterlesen >>
Text: ffm/Pelin Abuzahra / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1440 

Twitter Activity