Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Wer hat etwas gesehen?
 

Wer hat etwas gesehen?

0

Zeugen der Todesnacht im U60311 gesucht

Was passierte am frühen Ostermontag im U60311? Auch nach der Trauerfeier für Lee John Heath ist unklar, wie es zum Totschlag des 31-jährigen Briten gekommen ist. Jetzt werden Zeugen gesucht.
Wie und warum es genau zu der Prügelei mit Türstehern vor dem Club U60311 am Rossmarkt in den frühen Morgenstunden des Ostermontags gekommen ist, weiß derzeit niemand so genau. Fest steht, dass die Verletzungen, die der 31-Jährige Brite aus Langen dabei davontrug, letztlich tödlich endeten. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft haben zur Rekonstruktion der Tat auch die Bilder von Überwachungskameras ausgewertet. Darauf sind Personen zu sehen, die sich zum Tatzeitpunkt entweder in oder vor der Diskothek aufgehalten haben sollen und somit als Zeugen in Betracht kommen. Allerdings haben die Gäste den Club verlassen, noch bevor die Polizeibeamten eingetroffen waren. Die Kriminalpolizei hat daher nun die Bilder der Gäste veröffentlicht, und erhofft sich von den Clubgästen (siehe Fotogalerie) sachdienliche Hinweise.
Inzwischen wurde auch bekannt, dass zahlreiche Besucher in der Disko U60311 am Ostermontagmorgen Bilder mit ihren Handys gemacht haben. Zahlreiche Fotos sollen bereits auf der Internetplattform "Facebook" erschienen sein. Auch die Kripo hat auf "Facebook" unter "Kriminalpolizei Frankfurt Fahndung" eine entsprechende Seite eingerichtet und bittet um Überlassung der dort gemachten Fotos.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 069/755 53111.
Fotos und sonstige sachdienliche Hinweis können auch an die
E-Mail-Adresse mordkommission.ppffm@polizei.hessen.de geschickt
werden.
13. Mai 2011
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie: u60311fahndung
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Opernplatzfest vom 26.6.-5.7.
0
Vor der Alten Oper wird gefeiert
Das Opernplatzfest ist jedes Jahr aufs Neue eine Hommage an einen der schönsten Plätze Frankfurts. In diesem Jahr lädt es die Frankfurterinnen und Frankfurter vom 26.6.-5.7. wieder zum Genießen ein. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Wohin im Sommer?
0
Bye-bye Winterblues
In Frankfurt ist der Sommer angekommen. Wo lässt es sich bei diesen heißen Temperaturen am besten aushalten, wenn das Wetter wärmer und die Straßen voller werden? Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Wassereinbruch im Einkaufszentrum
0
Es regnet im MyZeil
Am vergangenen Samstag hat es im Einkaufszentrum MyZeil einen Wassereinbruch gegeben. Videos, die zeigen, wie die Regenmassen den Boden überfluteten, gingen in den sozialen Netzwerken viral. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Hans-Dieter Hillmoth geht in den Ruhestand
0
FFH-Chef verabschiedet sich nach 30 Jahren
Hans-Dieter Hillmoth ist seit 30 Jahren Geschäftsführer des Radiosenders FFH. Ende Juni geht er mit 66 Jahren in den Ruhestand. Dem JOURNAL FRANKFURT hat er vorher verraten, was er am meisten vermissen wird und warum er selbst privat kein Radio hört. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Facebook/Hans-Dieter Hillmoth
 
 
Fünf Jahre kostenfreie Sprechstunde
0
Versorgung für alle
Vor fünf Jahren starteten Medizinstudierende der Goethe-Uni ein Projekt, das all denjenigen hilft, die nicht krankenversichert sind. Über 900 Menschen konnten dadurch bereits kostenlos medizinisch versorgt werden. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1480