Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Wem gehört die Stadt?
 

Wem gehört die Stadt?

1

Warum ein Sicherheitsdienst Bürger vom Thurn-und-Taxis-Palais vertrieb

Foto: palais-frankfurt.de
Foto: palais-frankfurt.de
Mal schnell auf den Stufen vor dem Thurn-und-Taxis-Palais vom Einkaufsbummel verschnaufen? Nicht, wenn es nach dem Sicherheitsdienst des Gebäudes geht. Der verweist auf den Vermieter, die Deutsche Asset Management.
Samstagnachmittag. Das Kaufhaus MyZeil spuckt Shopping-Opfer im Sekundentakt aus. Wer nach dem Einkauf aber kurz auf den Stufen vor dem Thurn-und-Taxis-Palais entspannen möchte, schaute in den vergangenen Wochen in die Röhre. Wie mehrere Leser dem Journal Frankfurt schilderten, vertrieb ein privater Sicherheitsdienst die Bürger – und verwies dabei auf die Deutsche Bank. Die wolle das so.

Die Deutsche Bank selbst weist das jedoch zurück. Zunächst einmal gehört das Palais wie auch das Jumeirah-Hotel, der NextTower und MyZeil drei Immobilienfonds der Deutsche Asset Management. Im Dezember 2014 wurde das Gebäude-Ensemble mit dem Namen PalaisQuartier für 800 Millionen Euro an die Deutsche Asset Management und ECE verkauft. Ein Sprecher der Deutschen Bank sagt: "Eine Anweisung der Deutschen Bank AG und/oder der Deutschen Asset Management, wie Sie sie darstellen, hat es nie gegeben."

Die Fondsgesellschaften hätten aber professionelle Unternehmen beauftragt, um Sicherheit und Sauberkeit zu gewährleisten – verstärkt wurden die Anstrengungen wohl, weil einige Flächen im Erdgeschoss leerstanden. Seit Februar sorgt im Palais aber die Parfümerie Kobberger für etwas Belebung. Seit dem gestrigen Pfingstmontag auch die Gastronomie TNT. Eine Bar soll bald auch bis drei Uhr noch Nachtschwärmer anziehen. "Damit sind alle Erdgeschossflächen im Objekt vermietet und wir gehen davon aus, dass sich das Thema hierdurch erledigt haben wird", so der Sprecher der Deutschen Bank weiter.
6. Juni 2017
Nils Bremer
 
Nils Bremer
Jahrgang 1978, Politologe, seit 2004 beim Journal Frankfurt, seit 2010 Chefredakteur. – Mehr von Nils Bremer >>
Mail schreiben
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 6.6.2017, 15:39 Uhr:
Die Typen von diesen Wachdiensten haben in der Regel noch nicht mal einen Hauptschulabschluss,aber wenn man die in Uniformen steckt,dann laufen die zu ganz grosser Form auf. Stecke einen Nobody in eine Uniform,und er wird sich über Dich erheben.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Frankfurter Tafel lebt von freiwilligem Engagement
0
Frankfurter HR-Moderatoren packen mit an
Die drei Moderatoren des Hessischen Rundfunks, Sonya Kraus, Hermann Hillebrand und Martina Regel packten am Mittwoch bei der Warenausgabe der Frankfurter Tafel in der Christuskirche ordentlich mit an. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Letzte Nacht standen im Stadtteil Hausen drei Autos in Flammen, zwei weitere wurden beschädigt. Inwiefern diese Tat mit demselben Vorfall in Nied zusammenhängt, ermittelt nun die Polizei. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Ein unbekannter Täter hat am späten Montagabend einen 49-Jährigen, der mit seinem Hund in Bockenheim unterwegs war, mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen und ist dann geflohen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
 
Eigentlich hätten Status Quo am heutigen Abend auf der Bühne der Jahrhunderthalle stehen sollen, aber daraus wird nichts. Krankheitsbedingt wurde das Konzert abgesagt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Ross Woodhall
 
 
Frankfurts Weihnachtsmärkte
0
Es weihnachtet sehr!
Nicht nur auf dem Römerberg können ab sofort Glühwein geschlürft und Maronen gegessen werden - auch viele kleine Weihnachtsmärkte laden in Frankfurt zum gemütlichen Adventsbummel ein. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1389 
 
 

Twitter Activity