Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Volkstheater präsentiert Quast-Ersatz
 

0

Volkstheater präsentiert Quast-Ersatz

Nach der Absage des Kabarettisten Michael Quast als künstlerischer Leiter am Volkstheater, setzt Theater-Prinzipalin Gisela Dahlem-Christ jetzt auf Heinz Werner Kraehkamp (Foto). Er soll am Mittwoch offiziell vorgestellt werden.

Kraehkamp, spielte unter anderem am Frankfurter Theater am Turm, am Schauspiel Köln, am Wiener Burgtheater und am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Auch aus zahlreichen Spielfilmen und Serien im Fernsehen ist Kraehkamp bekannt. Dem Volkstheater ist er seit vielen Jahren verbunden. Dort war er bereits in vielen Rollen zu sehen. Außerdem führte er wiederholt Regie, etwa in «Ladykiller» und zuletzt in dem Erfolgsstück «Traatsch im Trebbehaus».

Wie Gisela Dahlem-Christ sagte, soll Kraehkamp künftig den Spielplan gestalten, Regie führen und auch selbst auf der Bühne stehen. Dabei setzt die Theater-Chefin auf mehr zeitgenössische Stücke im Volkstheater. Junge Autoren sollen animiert werden, Mundart-Stücke eigens für die Frankfurter Bühne zu schreiben. Man wolle das Theater vorsichtig erneuern ohne dabei den Wiedererkennungswert des Volkstheaters Liesel Christ zu vernachlässigen.
 
31. Januar 2009, 10.27 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Coronavirus: Selbstgenähte Masken
0
Stich für Stich gegen Corona
In einer Bornheimer Wohnung entstehen seit etwa einer Woche selbstgenähte Schutzmasken. Jutta Huebener und Uli Becker nähen die Stücke ehrenamtlich, um das Risiko der Coronavirus-Übertragung zu minimieren. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Jutta Huebener
 
 
Corona-Krise: Diakonie Frankfurt Offenbach
0
Lunchpakete für Obdachlose
Aufgrund der Corona-Pandemie brechen aktuell für wohnungs- und obdachlose Menschen viele Unterstützungsangebote weg. Das Diakonische Werk hat einen Spendenaufruf gestartet, um Lunchpakete in Frankfurt und Offenbach zu verteilen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Symbolbild: istock/stockstudioX
 
 
In einem offenen Brief beklagen Beschäftigte der Integrativen Drogenhilfe die Zustände in und vor den Konsumräumen. Es fehle an Schutzkleidung und Maßnahmen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände. Die Antworten der Verantwortlichen zeigen: Eine schnelle Lösung gibt es nicht. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Neben Schulen und Kitas sind auch die Hochschulen in Hessen bis auf Weiteres geschlossen. Der AStA der Goethe-Universität kritisiert jedoch die fehlende Unterstützung für Studierende und fordert Soforthilfen sowie ein „Nichtsemester“. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Harald Schröder
 
 
Frankfurter Presseclub: Online diskutieren
1
Zoom-Meeting: Influencer – eine neue Form des Journalismus?
Um Veranstaltungen auch in Zeiten des Coronavirus stattfinden lassen zu können, überträgt der Frankfurter Presseclub diese über die Videokonferenz-Software Zoom. Am Dienstag findet eine Netzwerkveranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie statt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Prateek Katyal/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1529