Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Sonderprogramm soll 826 neue Azubi-Stellen sc
 

0

Sonderprogramm soll 826 neue Azubi-Stellen schaffen

Die Agentur für Arbeit möchte mit zwei Sonderprogrammen 826 neue Ausbildungsstellen schaffen. Mit dem bereits im Oktober angelaufene Pogramm für Jugendliche mit Migrationhintergrund, und dem Sonderprogramm für Altbewerber, das im Frühjahr starten wird, sollen 313 Bewerbern außerbetriebliche und 529 betriebliche Arbeitsplätze angeboten werden können.


Stefan Körzell, hessischer Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) erklärte, die Ausbildungsplätze kämen zur richtigen Zeit. Viele Jugendliche blieben unversorgt, trotz der sich langsam schließenden Arbeitslücke.
Der DGB hatte den Vorschlag gemacht, einen Teil der Überschüsse der Bundesagentur für Arbeit in neue Ausbildungsplätze zu investieren. Viele Jugendliche würden schon seit mehreren Jahren vergeblich um einen Ausbildungsplatz ringen. Um diese Zeit sinnvoll zu nutzen, überbrückten die meisten von ihnen sie mit weiteren Schuljahren. Dieses Jahr sind sie die größte Gruppe, die Ausbildungsplätze sucht. Es gebe auch viele Jugendliche, die sich in so genannte Warteschlangen hätten aufnehmen lassen. Sie würden in der Statistik nicht mehr als Ausbildungssuchend aufgeführt, so Körzell. Der DGB rät deswegen, allen Jugendlichen ihren Wunsch nach einem Ausbildungsplatz nochmals bei der Arbeitsagentur zu bekräftigen.

Text: Rachel Gerczikow, Foto: stock.xchg

 
5. Dezember 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Im Prozess um den Mord an Walter Lübcke hat die Verteidigung des Mitangeklagten Markus H. am Dienstag ihr Plädoyer gehalten. Sie fordert neben Freispruch auch eine Haftentschädigung für ihren Mandanten. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa/AFP POOL | Thomas Lohnes
 
 
Anlässlich des Holocaust-Gedenktags am 27. Januar finden zahlreiche Veranstaltungen statt; darüber hinaus erinnern viele Plätze an die Gräuel des Nationalsozialismus. Dabei geht es jedoch nicht nur um das Erinnern, sie sollen auch Wachrütteln. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Harald Schröder
 
 
Vor einem Monat startete die bundesweite Impfkampagne gegen das Coronavirus. In Hessen haben sich seitdem mehr als 104 000 Menschen impfen lassen. Ab dem Sommer soll der Impfstoff von Biontech/Pfizer auch in Frankfurt produziert werden. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Hakan Nural
 
 
 
Am Dienstagmorgen hat ein 42-jähriger Mann mehrere Menschen im Bahnhofsviertel mit einem Messer angegriffen. Vier Personen wurden dabei verletzt. Die Polizei hat nun Details zum Tathergang bekannt gegeben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Öffentlichkeitsfahndung
0
Polizei sucht vermisste 16-Jährige
Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei in Hannover nach der 16-jährigen Marion P. Die Jugendliche wird seit dem 4. August 2020 vermisst. Der Polizei zufolge könnte sie sich im Raum Frankfurt aufhalten. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Polizeidirektion Hannover
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1595