Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Sinav-Premiere mit Van Damme
 

0

Sinav-Premiere mit Van Damme

Der türkische Spielfilm "Sinav - Die Prüfung erzählt vom schweren Schülerdasein der Freunde Mert, Sinan, Gamze, Kaan und Uluç. Die Schüler eines Gymnasiums leiden unter dem Druck der bevorstehenden Uni-Aufnahmeprüfung. Um studieren zu können, müssen sie ihre Durchschnittsnoten so hoch wie möglich halten – aber das ist noch lange nicht ausreichend. Als ihnen eines Tages der Diebstahl von Prüfungsfragen gelingt, kommen sie auf die wagemutige Idee, die Universitäts-Fragendatenbank ebenfalls zu knacken, um so die alptraumhafte Aufnahmeprüfung der Universität zu bestehen. Doch leichter gesagt als getan: Wie gelangt man an die Prüfungsfragen, die von einem staatlichen Amt vorbereitet und mit bewaffneten Wächtern Fort Knox-ähnlich geschützt werden?
Da gibt es weltweit nur einen einzigen Dieb (Jean-Claude van Damme), der die Fertigkeiten mitbringt, die hier gefragt sind... Doch wie kann man ihn vom Auftrag überzeugen und in die Türkei locken?
Mit einem türkischen Schauspieler-Ensemble der Extraklasse sowie dem belgischen Superstar Jean-Claude van Damme, kam das Team von "Sinav" nach Frankfurt gereist, um den Film bei seiner Europapremiere vorzustellen. Van Damme, dessen Karriere schon besere Zeiten gesehen hat, und der hier auch nur eine Nebenrolle spielt (er hatte gerade mal 3 Drehtage am Set), konnte sich glücklich schätzen, noch einmal im Mittelpunkt de öffentlichen Interesses zu stehen - und die Produzenten von "Sinav" duften sich ob dieser Publicity für ihren Film auch gefreut haben. Der Film startet am 26.10. in ausgewählten Kinos.
 
22. Oktober 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Coronavirus: Selbstgenähte Masken
0
Stich für Stich gegen Corona
In einer Bornheimer Wohnung entstehen seit etwa einer Woche selbstgenähte Schutzmasken. Jutta Huebener und Uli Becker nähen die Stücke ehrenamtlich, um das Risiko der Coronavirus-Übertragung zu minimieren. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Jutta Huebener
 
 
Corona-Krise: Diakonie Frankfurt Offenbach
0
Lunchpakete für Obdachlose
Aufgrund der Corona-Pandemie brechen aktuell für wohnungs- und obdachlose Menschen viele Unterstützungsangebote weg. Das Diakonische Werk hat einen Spendenaufruf gestartet, um Lunchpakete in Frankfurt und Offenbach zu verteilen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Symbolbild: istock/stockstudioX
 
 
In einem offenen Brief beklagen Beschäftigte der Integrativen Drogenhilfe die Zustände in und vor den Konsumräumen. Es fehle an Schutzkleidung und Maßnahmen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände. Die Antworten der Verantwortlichen zeigen: Eine schnelle Lösung gibt es nicht. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Neben Schulen und Kitas sind auch die Hochschulen in Hessen bis auf Weiteres geschlossen. Der AStA der Goethe-Universität kritisiert jedoch die fehlende Unterstützung für Studierende und fordert Soforthilfen sowie ein „Nichtsemester“. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Harald Schröder
 
 
Frankfurter Presseclub: Online diskutieren
1
Zoom-Meeting: Influencer – eine neue Form des Journalismus?
Um Veranstaltungen auch in Zeiten des Coronavirus stattfinden lassen zu können, überträgt der Frankfurter Presseclub diese über die Videokonferenz-Software Zoom. Am Dienstag findet eine Netzwerkveranstaltung in Kooperation mit der Evangelischen Akademie statt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Prateek Katyal/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1529