Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Schlau, aber nicht geschickt
 

Schlau, aber nicht geschickt

0

Falsche Polizeibeamte festgenommen

Foto: nil
Foto: nil
Auf der Heddernheimer Landstraße gaben sich am Mittwoch zwei junge Männer als falsche Polizisten aus und wollten Passanten und Autofahrer abkassieren – mit Frankfurt-Pässen als angebliche Dienstausweise. Lange bewährte sich die Aktion nicht.
Mittwochnachmittag ging die Aktion von zwei jungen Männern, sich als Polizisten auszugeben, gehörig schief. Die beiden Männer hielten sich gegen 16 Uhr in der Heddernheimer Landstraße auf und gingen auf ein Auto zu, das verkehrsbedingt anhalten musste.

Dem 31-jährigen Fahrer wurde ein gelblicher Ausweis an die Scheibe gehalten während die falschen Polizeibeamten ihn aufforderten, auszusteigen und sich auszuweisen. Sie verlangtem zudem zehn Euro von ihm, doch der Fahrer kam all dem nicht nach, ergriff die Flucht und verständigte die Polizei. Im Rückspiegel sah er noch, wie die vermeintlichen Polizisten ihr Glück bei anderen Passanten versuchten. Die beiden Hochstapler wurden mit Eintreffen der richtigen Polizisten festgenommen.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 24-jährige Männer, die ihre Frankfurt-Pässe als vermeintliche Dienstausweise ausgaben. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder freigelassen, doch gegen sie wird nun wegen Amtsanmaßung ermittelt.
12. Januar 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
JOURNAL FRANKFURT verlost Karten
0
Boy meets Girl
Zur Preview von Lukas Dhonts beindruckendem Langfilm-Debüt "Girl" verlosen wir 100 x 2 Karten für die exklusive Vorführung im Harmonie Arthouse-Kino in Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Universum Film
 
 
Protestaktion der PARTEI gegen Rechts
2
„Graf von Stauffenberg“ besucht die Buchmesse
Als Hitler-Attentäter Graf von Stauffenberg verkleidet besuchte Martin Sonneborn, ehemaliger Titanic-Chefredakteur und Bundesvorsitzender von DIE PARTEI, am Freitagnachmittag die Buchmesse. Die Aktion stellte einen Protest gegen rechte Verlage und den Auftritt Björn Höckes dar. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Von der Ente bis zum Ferrari
0
Drei, zwei, eins… Deins?!
Am letzten Sonntagstreff lädt die Klassikstadt Freunde klassischer Fahrzeuge zum großen Saisonabschluss ein. Das Highlight des Tages wird die No-Reserve-Auktion sein, bei der über 40 Fahrzeuge unter den Hammer kommen - ohne einen Mindestpreis. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Perlick Industrieauktionen/Mark Bauer
 
 
 
Mit einer Podiumsdiskussion will die Satirepartei DIE PARTEI auf der Buchmesse ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. „Über Rechte reden“ heißt die Veranstaltung am 13. Oktober mit Nico Wehnemann und Leo Fischer. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Rafael Heygster
 
 
Auftakt der Reihe „Frankfurt Previews“
0
Ein Fall für zwei im Kaisersaal
Zum Auftakt der neuen Reihe „Frankfurt Previews“ lud die Stadt etwa 200 Bürger in den Kaisersaal ein und zeigte eine Folge aus der Krimiserie „Ein Fall für zwei“. Mit dabei waren die beiden Hauptdarsteller Antoine Monot, Jr. und Wanja Mues. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Stadt Frankfurt/Barbara Walzer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1450 

Twitter Activity