Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Rosé Festival im Yard
 

Rosé Festival im Yard

0

Das Yard leuchtet in Rosa

Foto: Frankfurt Rosé Festival 2019/Facebook
Foto: Frankfurt Rosé Festival 2019/Facebook
Am morgigen Samstag, den 6. Juli, findet Frankfurts erstes Rosé Festival im Yard statt. Die Pop-up-Location im Allerheiligenviertel erleuchtet in Rosa und Pink – und auch das Speisen- und Getränkeangebot folgt dem Motto des Events.
Das Herz aller Pink- und Rosé-Fans wird höherschlagen bei diesem Veranstaltungsmotto. Beim Rosé-Festival ist alles in Rosa und Pink gehalten: Nicht nur die Location und die Deko, sondern auch Getränke und Snacks. Angeboten werden Rosé-Weine und Rosé-Cocktails, pinke Eiscreme, pinke Smoothies und pinke Macarons sowie ein „Organic Rosé Foodbazar“.

Der Veranstaltungsort, das Yard – eine Pop-up-Location im Allerheiligenviertel – bietet eine entspannte Gartenlounge sowie eine Tanzfläche unter freiem Himmel. Die DJs Philipp Wolf und Sven Louis legen Deep House und Techno auf. Im Anschluss an das Festival wird ab 23 Uhr bei der Rosé Festival After Show Party weitergefeiert, sowohl im Yard in der Breite Gasse als auch im nebenangelegenen Off-Yard (Am Städelshof 8). Hier gibt es bei freiem Eintritt Musik von Dietmar Wacker & Friends auf die Ohren.

Das Rosé Festival tourt in diesem Jahr durch Deutschlands Städte mit weiteren Stationen in München und Hamburg, Frankfurt ist die erste Station. Tickets gibt es zu unterschiedlichen Einzel- und Gruppenpreisen jeweils inklusive einer rosafarbenen Begrüßungsüberraschung.

>> Rosé Festival, Yard, Breite Gasse 10, Tickets ab 7,80 € gibt es hier
5. Juli 2019
jh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Deutsche Bahn erneuert Rolltreppen zur S-Bahn
0
Nach 15 Jahren in den Ruhestand
Die Deutsche Bahn muss sich von wichtigen und treuen Mitarbeitenden am Hauptbahnhof verabschieden: Acht Rolltreppen, die zur S-Bahn-Station führen, werden bis 2020 ausgetauscht. Durch den Wechsel kommt es für Fahrgäste zu Beeinträchtigungen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Open Doors Festival vom 19. bis 21. Juli
0
Dreitägiges Musikspektakel in Neu-Isenburg
Vom 19. bis 21. Juli verwandelt sich ganz Neu-Isenburg in eine große Bühne, wenn das Open Doors Festival zum 27. Mal an den Start geht. Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf 44 Bands auf 12 Bühnen freuen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Open Doors Festival/Buffalo&Wallace
 
 
HR2-Kultur soll in Klassikwelle umgewandelt werden
2
Hessischer Rundfunk setzt auf Digitalisierung
Der Hessische Rundfunk hat sich intensiv mit der veränderten Mediennutzung und den Folgen der Digitalisierung beschäftigt und plant verschiedene Änderungen für den Sender. Eine davon sieht vor, HR2-Kultur in eine Klassikwelle umzuwandeln. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash/Abigail Keenan
 
 
 
Ärger zwischen Alexander Lorz & Fridays for Future
1
Streiks mit finanziellen Folgen
Nachdem Hessens Kultusminister Alexander Lorz vergangene Woche behauptet hatte, die Fridays for Future-Demonstrierenden hätten ihr Ziel erreicht, fordern diese nun eine Entschuldigung. Derweil gab es in Mannheim erstmals Bußgeldbescheide wegen des Fernbleibens vom Unterricht. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gewerbeverein Bornheim-Mitte mit neuem Konzept
0
Eine Kümmerin für die Berger Straße
Die Berger Straße bekommt eine Kümmerin, die sich für den Einzelhandel auf der 2,9 Kilometer langen Einkaufsstraße einsetzt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) sieht die Möglichkeit, das Pilotprojekt auf andere Quartiere in der Stadt zu übertragen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Margit Martin-Marx und Franz Steul © Gewerbeverein Bornheim-Mitte e.V.
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1485