Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Rentner ruft die Polizei,...
 

Rentner ruft die Polizei,...

1

...weil der Wecker ihm auf den Wecker ging

Foto: Unsplash/ Mpho Mojapelo
Foto: Unsplash/ Mpho Mojapelo
Eine Streife der Autobahnpolizei wurde Montagnacht zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen, um einem Rentner eine ruhige Nacht zu garantieren: Sie mussten bei dem 77-Jährigen einen Schrank verrücken, so dass der Stecker seines Radioweckers gezogen werden konnte.
Am Montag wurde eine Streife der Autobahnpolizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Ein 77-jähriger Rentner rief gegen 23 Uhr bei der Leitstelle der Polizei ein, weil er in einer misslichen Lage steckte: Sein elektrischer Radiowecker funktioniere wahrscheinlich nicht mehr richtig, denn er gebe einen unaufhörlichen Signalton von sich, der sich nicht ausschalten lasse. Der Stecker des Weckers befinde sich aber hinter einem Schrank, den der Rentner aufgrund seiner körperlichen Beschwerden nicht mehr verrücken kann, um den störenden Ton aufzuheben.

Da alle Polizeistreifen zu diesem Zeitpunkt bei anderen Einsätzen waren, schickte die Leitstelle kurzerhand eine Streife der Autobahnpolizei zu dem Rentner. Die Beamten sind sonst auf Frankfurts Autobahnen unterwegs, halfen dem Mann jedoch trotzdem, indem sie den Schrank nach vorne rückten und ihm somit eine ruhige Nacht ermöglichten.
11. Juli 2018
ms/ots
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Gerhard Koning am 12.7.2018, 19:37 Uhr:
Ich hoffe, dass dem Rentner die Kosten für den Polizeieinsatz in Rechnung gestellt werden. Andernfalls muss man die Leitstelle wegen Steuergeldverschwendung anzeigen. Angeblich leidet doch die Polizei unter Personalmangel, hat aber für solchen Unfug Zeit. Den Rentner sollte man gleichzeitig auf seinen Geisteszustand hin untersuchen. Lustig ist das alles nicht, wenn man bedenkt, dass in der Zeit des Einsatzes irgendwo Unfallbeteiligte auf die Polizei warten müssen.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die Vorbereitung zum 3. Loveball im Gesellschaftshaus des Palmengartens im Oktober laufen auf Hochtouren. Zu den Stargästen gehören Martin Fry, Sänger der Band ABC, und Aura Dione. Tickets gibt es schon jetzt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Erst gestohlen, dann angezündet
0
Jugendliche stecken Roller in Brand
Erst klauten mehrere Jugendliche am Mittwoch einen Roller in Sindlingen, dann zündeten sie ihn an. Dank einer Zeugin konnte die Polizei die jungen Täter schnell festnehmen. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: nb
 
 
Der Zoo trauert um ein Erdferkel
0
Elvis ist tot, es lebe Memphis!
Mag sein, dass Elvis auf Graceland weiterlebt, das Erdferkel gleichen Namens aber, das ein Highlight im Frankfurter Zoo war, ist am Montag eines natürlichen altersbedingten Todes gestorben. Tags darauf wurde er Vater. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Zoo Frankfurt
 
 
 
Exkursion zum Monte Scherbelino
0
Der Berg ruft!
Am Sonntagvormittag lädt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig ein zu einer Exkursion zum Monte Scherbelino. Die einstige Müllhalde in Sachsenhausen ist sonst nicht zugänglich. Es gibt viele Pflanzen und Tiere zu bestaunen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Sommer-Nächte im Apfelweinlokal
0
Comedy und Hate Slam an der Friedberger Warte
Sommerzeit ist auch die Zeit von Festivals und Open-Air-Veranstaltungen jeder Art. Ab dem 16. Juli treten Comedians und Kabarettisten an der Friedberger Warte auf – während der „Sommer-Nächte“ im Innenhof eines Apfelweinlokals. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1431 

Twitter Activity