Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Premiere im Gesellschaftshaus Palmengarten
 

Premiere im Gesellschaftshaus Palmengarten

0

900 Gäste beim ersten Loveball

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Vergangenen Sonntag wurde zum ersten Mal der Loveball zu Gunsten der Aids-Hilfe Frankfurt im Gesellschaftshaus Palmengarten ausgetragen. Unter anderem trat Sarah Connor auf – fast 20.000 Euro kamen zusammen.
Auch 35 Jahre nach der Anerkennung von Aids als eigenständige Krankheit, betrifft die Immunschwäche auch heute noch tausende Menschen weltweit. Zwar ist die medikamentöse Behandlung besser geworden, eine Heilung ist bis dato aber nicht möglich. Umso wichtiger ist die Frankfurter Institution der Aids-Hilfe. Am Sonntag, 2. Oktober, wurde zu deren Unterstützung der erste Loveball ausgetragen (das Journal Frankfurt berichtete).

Unter die über 900 Gäste im Gesellschaftshaus Palmengarten mischten sich auch viele bekannte Gesichter aus Politik und Gesellschaft, nebst Lokalprominenz der hiesigen LGBT*-Community: Kult-Drag-Queen Marlene Deluxe, Thorsten Dornberger nebst Gatten vom Restaurant Schöne Müllerin, Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, die ihren 60. Geburtstag feierte, FFH-Moderatorin Evren Gezer, Moderatorin Sonya Kraus, Organisator Robert Mangold, Politiker Stefan Majer, Christian Setzepfandt von der Aids-Hilfe, DJ und Gastronom Julian Smith, der zu späterer Stunde auch auflegte, und selbstredend zahlreiche Drag Queens, darunter Urgestein Jessica Walker.

Der Gaumen wurde unter anderem von den Kreationen der Sterneköche Andreas Krolik und Christoph Rainer verwöhnt. Zu den audiovisuellen Highlights zählen die Auftritte von Alphaville und Sarah Connor, die beide mit eindrucksvollem Livegesang überzeugen konnten. Insgesamt kam eine Summe von 19.143 Euro für die Aids-Hilfe Frankfurt zusammen. Laut Stimmen aus dem Team der Aids-Hilfe soll der Ball nächstes Jahr wiederholt werden.
4. Oktober 2016
hen
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Fragwürdiges Treffen mit AfD
0
Aufklärung im Mendig-Fall gefordert
Das Treffen mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen könnte dem Geschäftsführer der HessenFilm Hans Joachim Mendig zum Verhängnis werden. Zahlreiche Stimmen fordern Aufklärung; bei der Bekanntgabe der Nominierten des Hessischen Filmpreises wird Mendig erstmals nicht anwesend sein. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Jörg Meuthen/Instagram
 
 
Der Präsident des Landesamts für Verfassungsschutz, Robert Schäfer, warnt eindringlich vor rechtsextremistischer Gewalt. Die Szene sei gegenwärtig nicht isoliert und suche vermehrt den Anschluss an die bürgerliche Mitte. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: LfV Hessen
 
 
Amt für multikulturelle Angelegenheiten
0
Das Amt für ein besseres Miteinander feiert Jubiläum
Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) feiert 30-jähriges Bestehen – und beginnt ein neues Kapitel: Es ist ab sofort in der Mainzer Landstraße 293 im Gallus beheimatet. – Weiterlesen >>
Text: hes/ffm / Foto: v.l.n.r. Armin von Ungern-Sternberg, Sylvia Weber, Naika Foroutan, Peter Feldmann © Stadt Frankfurt/Heike Lyding
 
 
 
Im Interview mit Klaus Gietinger
0
„Das Auto ist eine Massenvernichtungswaffe“
In seinem neuen Buch schreibt Klaus Gietinger darüber, warum das Auto keine Zukunft hat. Im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT erzählt er, warum er dafür Morddrohungen erhält und wie er zu den IAA-Protesten steht. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Ein halbes Jahr nach der Wallraff-Reportage, die Missstände in der Psychiatrie am Klinikum Höchst aufgedeckt hat, hat ein externer Berater einen Zwischenbericht veröffentlicht. Darin kritisiert er vieles, lobt aber auch so manche bereits eingeleitete Veränderung. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Marius Becker/dpa
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1496