Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Polizei sucht Zeugen

1

Radrüpel fährt Kind auf der Zeil an

Foto: nb
Foto: nb
Am Sonntagnachmittag wurde ein 8-jähriges Mädchen von einem Fahrradfahrer auf der Zeil angefahren. Während das Kind ins Krankenhaus gebracht werden musste, suchte der Radler das Weite.
Die Polizei sucht derzeit einen Rennradfahrer, der am Sonntag gegen 14 Uhr ein acht Jahre altes Mädchen auf der Zeil angefahren haben soll und daraufhin flüchtete. Der Radler war von der Konstablerwache kommend in Richtung Hauptwache unterwegs und fuhr in Höhe der Zeil Nummer 79 (Eckerle) fuhr er gegen ein Mädchen, das zu Fuß unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß stürzte das Kind und musste mit Platzwunden und Prellungen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer flüchtete in Richtung Hauptwache.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall gesehen haben und vielleicht auch Hinweise auf den Radler geben können, der zwischen 25 und 30 Jahren alt sein soll, schwarze Haare hat und eine Kopfbedeckung sowie ein weißes Shirt und eine kurze Hose trug. Hinweise können beim 1. Polizeirevier unter der Rufnummer 069-75510100 gegeben werden.
7. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 8.5.2018, 15:49 Uhr:
Fahrerflucht ist ja die Regel. Die einen scheuen die Erhöhung der Versicherungsprämie,und so Typen wie der Radfahrer haben einfach kein Herz,keine Emphatie. Ein kleines Kind anzufahren,und dann abzuhauen,was für eine Gross-tat.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die beliebte Aktion "Gast in der eigenen Stadt" geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr können Frankfurter zur Weihnachtszeit in einem Luxushotel der Stadt übernachten und von Sonderkonditionen profitieren. Schnell sein, lohnt sich! – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Rocco Forte
 
 
World Press Photos am Hauptbahnhof
0
Hinschauen lohnt sich!
Was macht ein gutes Foto aus? Das können Pendler und Besucher des Frankfurter Hauptbahnhofs ab dem 22. Oktober erfahren. Eine Woche lang sind dort die besten Pressefotografien der Welt ausgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Ronaldo Schemidt/ Agence France Press
 
 
Es ist kaum vorstellbar, dass es mitten im belebten Frankfurt verlassene Orte gibt. Doch zwei Fotografen zeigen, dass solche "Lost Places" tatsächlich existieren - und das mitten in der City. Sie nehmen uns mit auf eine Reise zum Deutsche-Bank-Areal, in den Europaturm und den Botanischen Garten. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Davide
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
Über die Hausordnung
Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic widmet sich in ihrer neuen Kolumne dem Thema Sex. Sie will einen Ratgeber darüber schreiben, wie er nicht vonstatten gehen sollte, denn immer wieder hört sie, wie sich ihre Nachbarn lautstark vergnügen. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben
1
Frankfurt trauert um Emmanuel de Greco
Am Wochenende ist Emmanuel Greco verstorben. Der in der ganzen Stadt bekannte Grieche brach in der Nähe seiner Wohnung an der Konstablerwache zusammen. Die schillernde Persönlichkeit wird Frankfurt fehlen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1451 

Twitter Activity