Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Onlinezugangsgesetz

0

Behörden werden digital

Foto: Symbolbil © Unsplash
Foto: Symbolbil © Unsplash
Peter Beuth und Kristina Sinemus haben am vergangen Freitag die Vereinbarung zum Onlinezugangsgesetz unterschrieben. Das bundesweite Gesetz ist im Sommer 2017 in Kraft getreten. Bis 2022 sollen Bürgerinnen und Bürger online auf alle Verwaltungsleistungen zugreifen können.
Vergangene Woche haben der Hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) und Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Kristina Sinemus (parteilos) die Umsetzungsvereinbarung für das Onlinezugangsgesetz (OZG) unterschrieben. Im Rahmen dessen müssen alle Verwaltungsleistungen bis 2022 über ein Onlineportal zugänglich sein. Das Gesetz ist bereits 2017 verabschiedet worden.

Um die Verwaltung zu digitalisieren, arbeitet die Hessische Landesregierung mit dem IT Unternehmen Ekom21 zusammen. Das Unternehmen habe eruiert, dass auf kommunaler Ebene mehr als 500 Prozesse digitalisiert werden müssten. „Wir arbeiten gemeinsam mit dem Bund und unserer kommunalen Familie an praktikablen IT-Lösungen für Hessen“, so Beuth.

Ferner wolle man etwas für die Bürgerinnen und Bürger tun. Behördengänge sollen zukünftig weitestgehend online machbar sein. Bereits jetzt schon sei es Hessinnen und Hessen aus verschiedenen Gemeinden möglich, über ein Standesamtportal Geburts- und Sterbeurkunden online zu beantragen. Künftig soll es für die Nutzerinnen und Nutzer des Onlineportals das Service-Konto Hessen geben, mit welchem die angebotenen Onlineleistungen zu jeder Tages- und Nachtzeit in Anspruch genommen werden können.

Laut des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) wird es rund 575 OZG-Leistungen geben. Diese sind auf 35 Lebenslagen und 17 Unternehmenslagen aufgeteilt. Unter einer Lebenslage versteht man beispielsweise Kinderbetreuung, Eheschließung und Arbeitsplatzwechsel. Mit einer Unternehmenslage sind Steuern und Abgaben, Forschung und Entwicklung sowie Abfall und Umweltschutz gemeint. Alle Informationen zu dem Gesetz und der Umsetzungen finden sich auf der OZG- Informationsplattform des BMIs.
 
2. Oktober 2019, 13.46 Uhr
rip
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Tag des Ehrenamts
0
Hand in Hand
Jährlich wird am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamts begangenen. Frankfurt ist für seine lange Tradition bürgerschaftlichen Engagements bekannt. Dennoch schlagen Hilfsorganisationen wie die Malteser Alarm: An vielen Stellen fehlen freiwillige Helferinnen und Helfer. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Elena Zompi / Foto: Harald Schröder
 
 
Im Juli stieß ein Mann einen achtjährigen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden ICE am Hauptbahnhof. Der Junge starb, die Mutter konnte sich nur knapp von den Gleisen retten. Demnächst beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Integrationspreis 2019
0
Für ein besseres Zusammenleben
Die Stadt Frankfurt hat vergangenen Dienstag zum 18. Mal den Integrationspreis verliehen. Damit zeichnet sie innovative Projekte und Personen aus, die sich für ein besseres Zusammenleben in der Stadt einsetzen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Wittelsbach/Kontrast Fotodesign Gbr.
 
 
 
Außerordentliche Sitzungen
1
Erste Rücktritte bei der AWO
Die AWO Frankfurt hat auf die Kritik an den ungewöhnlich hohen Gehältern und dem Bereitstellen von Luxusautos als Dienstwagen reagiert: Sie verspricht Aufklärung und beschließt eine neue Dienstwagenrichtlinie. Unterdessen gibt es erste Rücktritte. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Business Women’s Day 2019
0
Frauen in Führungsetagen
Am Donnerstag, den 5. Dezember findet im Palmengarten der Frankfurter Business Women’s Day statt. Das Motto des Abends lautet: „Mehr Frauen in Führungspositionen – eine Chance für Unternehmen und Lösung für den Fachkräftemangel?!“ – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Symbolbild © Pexels
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1510