Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

0

Noch lang lang hin

Gerade erst bei Thomas Gottschalks "Wetten dass?!" gefeiert und von der Starriege auf Thommys Couch bewundert, hat jetzt schon der Vorverkauf für das Konzert des neuen Klavierwunders Lang Lang im Schlosspark Philippsruhe in Hanau begonnen. Wer jetzt an Wollmützen, Wintermäntel, dicke Socken und Glühwein denkt, dem sei versichert. Der Veranstalter plant kein Winter-Oper-Air mit Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15 und Tschaikowskys "Hit", dem Klavierkonzert Nr. 1 b-moll op. 23, zur falschen Jahreszeit. Nein - zum Konzert von lang Lang ist´s noch lang lang hin, aber die Tickets für den 16. Juni gibt´s jetzt schon. So kann man wenigstens diesen termin schon in die nächsten Sommerurlaubsplanung miteinbeziehen.
 
6. Oktober 2006
detlef kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
2024 soll die Messe einen Südeingang bekommen. Dabei wird auch ein Turm mit 33 Geschossen entstehen. Umgesetzt wird der Siegerentwurf des Architekturwettbewerbs von der Gustav-Zech-Stiftung. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © Cma
 
 
Warnstreiks in München und Frankfurt
0
Ufo gegen Lufthansa
Die Gewerkschaft Ufo fordert 1,8 Prozent mehr Gehalt. Nun hat sie ihre Mitglieder am kommenden Sonntag zum Streik am Münchener und Frankfurter Flughafen aufgerufen. Lufthansa bezeichnet den Warnstreik derweil als „rechtswidrig“. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Lufthansa
 
 
Internationale Automobilausstellung
0
Standortfrage klärt sich Anfang 2020
Bei einem Gespräch im Römer berieten die Stadt, der Verband der Automobilindustrie, die Messe und die IHK über die Zukunft der IAA. Die Veranstaltung, die 2021 zum nächsten Mal stattfindet, soll ein neues Konzept bekommen. Frankfurt ist weiterhin im Rennen um den Standort. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © IAA
 
 
 
Mit dem Wiederaufbau des Goetheturms konnte bisher noch nicht begonnen werden. Grund dafür ist ein fehlendes Gutachten einer Materialprüfungsanstalt. Wann mit dem Bau angefangen werden kann und ob er im Frühjahr 2020 eröffnet wird, ist derzeit unklar. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Gedenken an Verfolgte der NS-Zeit
0
Stolpern gegen das Vergessen
Seit 1996 verlegt der Künstler Gunter Demnig in ganz Europa Stolpersteine. Sie erinnern an politisch Verfolgte und Angehörige von Minoritäten, die im Nationalsozialismus getötet wurden. Im Oktober wird in Frankfurt der 1500. Stein eingesetzt. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: lag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1502