Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Mit einem Squashschläger geflohen
 

Mit einem Squashschläger geflohen

0

Maserati-Einbrecher festgenommen

Foto: nil
Foto: nil
Ein 54-jähriger Frankfurter versuchte in der Nacht auf Montag in einen Maserati einzubrechen. Als er den Wagenhalter bemerkte, flüchtete er und schlägt mit seinem Squashschläger auf den Besitzer des Maseratis ein. Der Täter wurde von der Polizei gefasst.
Gegen 01.05 Uhr am Montagmorgen war ein 32-Jähriger auf dem Weg zu seinem im Schaumainkai abgestellten Maserati. Schon von weitem hörte er die Alarmanlage seines Wagens, eilte schnell zu seinem Auto und entdeckte eine unbekannte Person. Diese hatte sich mit dem Oberkörper durch das Seitenfenster der Beifahrerseite in den Wagen gebeugt. Einen Rucksack hatte der Täter bereits aus dem Maserati herausgefischt. Auf der Suche nach weiterer Beute bemerkte der Langfinger schließlich den Besitzer des Wagens und flüchtete ohne seine Beute.
Der Wagenhalter rief die Polizei, wollte jedoch nicht auf diese warten. Vielmehr machte er sich selbst auf den Weg und folgte dem Täter. Dieser schlug mit einem Squashschläger auf seinen Verfolger ein, wobei der 32-Jährige leichte Prellungen am Unterarm erlitt. Die zunächst erfolgreiche Flucht endete für den Maserati-Einbrecher mit einer Festnahme. Das Fahrrad und ein Schraubendreher vom 54-jährigen Täter konnten sichergestellt werden.
Der am Auto entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 2.000 Euro belaufen.
20. März 2017
ssh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Taser, Überfallkommando und Antiterroreinsatz
0
Bouffier wird Zeuge dramatischer Polizeiaktionen
Es wurde geschossen, mit Messern gedroht, gepöbelt und mit Flaschen geworfen – Was Ministerpräsident Volker Bouffier im Polizeipräsidium zu sehen bekam, zeigte auf welche Lagen Polizisten vorbereitet sein müssen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
In der Nacht zum Sonntag ist eine Lagerhalle in der Friesstraße niedergebrannt. Rund 100 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Schaden ist beträchtlich. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Symbolbild: nb
 
 
Ein kontroverser Rundgang
1
Sozialer Brennpunkt Bahnhofsviertel
Obdachlosigkeit, Prostitution, Armut - eine Führung zeigt die wenig glanzvollen Seiten des Frankfurter Bahnhofsviertels. Dazu kommt ein Einblick in das Diakoniezentrum Weser5. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: nil
 
 
 
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnten Polizisten zwei Diebe stellen, die an einer Baustelle in der Straße Am Galgenberg Diesel aus einem Bagger zapften. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
Aus dem Intercity Hotel in der Poststraße ist das Fleming's Express Hotel geworden, ein Pilotprojekt der Fleming's-Gruppe, das sich an eine junge, technikaffine Zielgruppe richtet. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1402 
 
 

Twitter Activity