Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Messerangriff am Rödelheim Bahnhof
 

Messerangriff am Rödelheim Bahnhof

2

19-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Foto: nb
Foto: nb
Am späten Samstagabend kam es am Rödelheimer Bahnhof zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Einer davon, ein 19-Jähriger, trug eine lebensgefährliche Stichverletzung davon.
Es war ein außergewöhnlicher Streit, den drei Männer am Samstag gegen 23.30 Uhr lautstark am Rödelheimer Bahnhof austrugen und dabei offenbar nicht vor dem Einsatz eines Messers zurückschreckten. Ein 19-jähriger Mann wurde infolgedessen im Rödelheimer Bahnweg niedergestochen. Die mutmaßlichen Messerstecher flüchteten in unbekannte Richtung.

Das Opfer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nun fahndet die Polizei nach den zwei Männern, die im Alter zwischen 18 und 25 Jahren gewesen sein sollen. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll sich unter der Rufnummer Tel. 755-53111 melden.
7. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Tobías Rûger am 8.5.2018, 08:22 Uhr:
Ein Messerangriff wird zum »Streit«. George Orwell 2.0.
 
C V am 7.5.2018, 15:04 Uhr:
Warum wird diese Meldung der Frankfurter Polizei nur zu 90% von Journal Frankfurt übernommen? Hat die Redaktion kein Interesse, dass die Täter gefasst werden können? Der Fahndungsaufruf lautet wie folgt:
Die Polizei fahndet nun nach den zwei Männern, die wie folgt beschrieben werden: 1. Täter: Männlich, südländische Erscheinung, ca. 18 - 25 Jahre alt, ca. 1,65 - 1,75m groß, Vollbart und trug eine schwarze Lederjacke 2. Täter: Männlich, südländische Erscheinung, ca. 18 - 25 Jahre alt, ca. 1,80m groß
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Zeit fürs Rotlintstraßenfest
0
Am Samstag kommt Tarek Al-Wazir ins Nordend
Das nun schon 35. Rotlintstraßenfest steht am Samstag an. Gefeiert wird mit einem bunten Bühnenprogramm, mit Flohmarktständen und viel grüner Politikprominenz, unter anderem mit Tarek Al-Wazir. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine schwarze Nacht im Bahnhofsviertel
0
ROSALIE: Ein Comic über Frankfurts polarisierendste Ecke
Das berüchtigte Bahnhofsviertel inspiriert Michael Götz und Daniel Hartlaub zu einem Comic Noir. 2019 soll "ROSALIE" fertig sein, erste Einblicke in das Projekt erhält man schon jetzt im Yok Yok-Kiosk an der Münchener Straße. – Weiterlesen >>
Text: Ilona Youssef / Foto: Ilona Youssef
 
 
Bombenentschärfung am Kaiserleikreisel
0
1500 Offenbacher mussten ihre Wohnungen verlassen
Am Donnerstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten am Kaiserlei-Kreisel ein Blindgänger gefunden, der abends entschärft wurde. Rund 1500 Anwohner mussten evakuiert werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kampfmittelräumdienst (Archivaufnahme)
 
 
 
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Fechenheim ein Auto der Marke Mercedes-Benz. Der Brand griff zwar nicht erheblich an andere Fahrzeuge über, doch Anwohner erlitten Atemwegsreizungen. Der entstandene Schaden ist hoch. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: nil
 
 
Rabe Socke, Pettersson und Findus:
2
Vom Frankfurter Ostend auf die große Leinwand
Die Frankfurter Produktionsfirma Chimney animiert Kinofilmfiguren wie Rabe Socke oder Pettersson und Findus. In einem Großbaumbüro im Ostend werden diese Charaktere gerade lebendig. – Weiterlesen >>
Text: ffm/Pelin Abuzahra / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1440 

Twitter Activity