Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
LiteraturLounge im Hauptbahnhof
 

0

LiteraturLounge im Hauptbahnhof

„Lesen und Reisen gehören einfach zusammen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende von Kultur und Bahn Heiner Boehncke, „Es gibt keinen Ort in Frankfurt, an dem so viel Leben herrscht wie im Hauptbahnhof“. Alles begann im November 2001 mit einer Krimi-Lesung der Tatort-Kommissardarsteller in der Lounge des Hauptbahnhofs, danach folgten jeden Monat Lesungen im rollenden Zug, die unter einem bestimmten Motto standen. Auch der „Kanal 4 – Literatur im Zug“ ging erstmals auf Sendung und feierte mit den Krimis seine Premiere. Heute sind in der LiteraturLounge namhafte Autoren wie Elke Heidenreich oder Robert Gernhardt zu Gast, die jeweils am ersten Sonntag im Monat aus ihren Werken vorlesen.
Anlässlich der Buchmesse, die vom 5. bis 8. Oktober stattfindet, präsentiert der Verein Kultur und Bahn unter dem Titel „Literaturbahnhof“ ein prominent besetztes Leseprogramm. Dazu werden in der „Interimslounge“ hinter der Poststelle neue Romane vorgestellt und es ist eine Signierstunde mit den Autoren geplant. Außerdem beteiligen sich acht Verlage und eine Buchhandlung mit einem Verkaufspavillon in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs.

Foto: photocase.com/typowerk

21. September 2006
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Ärger zwischen Alexander Lorz & Fridays for Future
0
Streiks mit finanziellen Folgen
Nachdem Hessens Kultusminister Alexander Lorz vergangene Woche behauptet hatte, die Fridays for Future-Demonstrierenden hätten ihr Ziel erreicht, fordern diese nun eine Entschuldigung. Derweil gab es in Mannheim erstmals Bußgeldbescheide wegen des Fernbleibens des Unterrichtes. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gewerbeverein Bornheim-Mitte mit neuem Konzept
0
Eine Kümmerin für die Berger Straße
Die Berger Straße bekommt eine Kümmerin, die sich für den Einzelhandel auf der 2,9 Kilometer langen Einkaufsstraße einsetzt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) sieht die Möglichkeit, das Pilotprojekt auf andere Quartiere in der Stadt zu übertragen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Margit Martin-Marx und Franz Steul © Gewerbeverein Bornheim-Mitte e.V.
 
 
Prozess wegen Mordanschlag beginnt im August
0
Millionenerbe vor Gericht
Ab Ende August muss sich der Hamburger Millionenerbe Alexander Falk vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2010 einen Auftragskiller mit dem Mord an einem Frankfurter Anwalt beauftragt zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Thomas Robbin/picture alliance/imageBROKER
 
 
 
Entdeckung bei Ausgrabung in Harheim
0
Ungewöhnlicher Schädelfund
In Frankfurt wurde im Vorfeld von Bauarbeiten ein 6000 Jahre alter menschlicher Schädel gefunden. Der Zustand, in dem sich der Schädel befindet, ist allerdings ungewöhnlich. Untersuchungen sollen nun weitere Fragen klären. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die erste Frauenmilchbank Hessens hat ihre Arbeit in Frankfurt aufgenommen. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen DRK-Blutspendedienst und Uniklinik Frankfurt. Die gespendete Milch soll zu früh geborenen Babys bei der Entwicklung helfen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1485