Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Lachen verbindet!

0

Gemeinsam lachen beim Aktionstag der Klinikclowns

Foto: © Fernando Viera
Foto: © Fernando Viera
Sie bringen Humor und Spaß in den Klinikalltag und sorgen für Lacher bei großen und kleinen Patienten: Professionelle Clowns sind für bunte Momente im Krankenhaus zuständig. Am Samstag, 15. September, stellen sie ihre Arbeit beim bundesweiten Aktionstag vor.
Frankfurt ist eine von 15 deutschen Städten, die sich an der Aktion beteiligen. Von 11 bis 14 Uhr werden Klinikclowns im Senckenberg Naturmuseum zu Gast sein und sich und ihre Kunst vorstellen. Sie wollen zeigen, wie sie in den Kliniken arbeiten und die Besucher mit Improvisationen und Walkacts zum Lachen bringen.



© Ruth Albertin

Obwohl sie gerade für Langzeitpatienten eine wichtige Rolle im Klinikalltag spielen, gibt es in ganz Deutschland nur 225 professionelle Clowns. Laut Angaben des Dachverbandes können sie insgesamt 15.000 Einsätze pro Jahr realisieren. Ihr Schwerpunkt liegt auf Visiten in Kinderstationen, doch sie bringen auch Abwechslung in Seniorenheime, für schwerkranke Erwachsene und behinderte Menschen.

>> Lachen verbindet!, Aktionstag des Dachverbands Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V., Samstag, 15. September, 11 – 14 Uhr, Senckenberg Naturmuseum, Senckenberganlage 25, www.dachverband-clowns.de
13. September 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Erntedank und Herbstfest im Palmengarten
0
Eine Zeit der Dankbarkeit
Das Erntedankfest steht vor der Tür und besonders nach diesem heißen, trockenen Sommer gibt es vieles, wofür die Menschen dankbar sein können, findet der Verwaltungsleiter des Palmengartens, Bernd Ochs, und lädt zum Erntedank und Herbstfest ein. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: ms
 
 
Nach 88 Jahren wieder im Frankfurter Zoo
0
Bär oder Katze? Es ist ein Binturong!
Theo heißt das große schwarze Tier, das bei den Orang-Utans im Frankfurter Zoo lebt. Der Neuzugang im Menschenaffen-Haus ist ein Binturong - und in Frankfurt der erste seiner Art nach 88 Jahren. – Weiterlesen >>
Text: nic/ ffm / Foto: Zoo Frankfurt
 
 
Vor zwei Jahren hat die Kommunikationsdesignerin Justina Honsel das amerikanische Kreativ-Netzwerk „Ladies, Wine & Design“ in Frankfurt eingeführt – inzwischen sind über 1.500 Mitglieder dabei. Im Gespräch lässt sie die Zeit seit der Gründung Revue passieren. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Eda Temucin
 
 
 
Etwa 700 geladene Gäste werden am 28. September zur offiziellen Eröffnung der Altstadt in der Paulskirche erwartet. Als Leser des JOURNAL FRANKFURT können Sie mit etwas Glück bei dem Festakt dabei sein. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Steckt Antisemitismus dahinter?
1
Unbekannte greifen jüdischen Mann an
Ein jüdischer Mann wurde Anfang September im Bereich der Hauptwache von zwei Unbekannten angegriffen. Die Polizei geht von einem antisemitischen Hintergrund aus und sucht zurzeit nach den beiden Tätern. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: nil
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1447 

Twitter Activity