Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Klein-Lucia überrascht Europaministerin
 
Klein-Lucia überrascht Europaministerin
0
Neugeborenes Zebra im Opel-Zoo
Foto: Archiv Opel-Zoo
Foto: Archiv Opel-Zoo
Der Kronberger Opel-Zoo freut sich über Nachwuchs bei den Zebras. Einen Tag nach der Geburt lernte das Fohlen seine bekannte Namensgeberin Lucia Puttrich kennen.
Eigentlich war Lucia Puttrich, Hessens Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, am Freitag in den Kronberger Opel-Zoo gekommen, um mit Zoodirektor Thomas Kauffels über die Bedeutung europäischer Richtlinien für zoologische Einrichtungen zu sprechen. Bei dem Termin waren auch die Rolle des Opel-Zoos in Forschung und Bildung sowie die internationale Vernetzung wichtige Aspekte. Während des Informationsbesuches hob Puttrich hervor, dass der Opel-Zoo eine der größten und meist besuchten Freizeit- und Kultureinrichtungen in Hessen sei und den Gedanken des Naturschutzes und der Artenvielfalt in die Bevölkerung trage. Puttrich überraschte den Förderverein mit einem Förderbescheid über 500 €.




Übergabe des Förderbescheids für den Förderverein des Opel-Zoo: Gregor von Opel (Von Opel Hessische Zoostiftung), Matthias Bonczkowitz (Förderverein), Lucia Puttrich, Zoodirektor Thomas Kauffels (v.l.n.r.)

Eine besondere Ehrung gab es dann auch für die Staatsministerin. Denn in der Nacht war bei den Böhmzebras ein Fohlen geboren worden, das Puttrich nun besuchen und spontan benennen durfte. Schon bald wird Klein-Lucia inmitten der Zebraherde auf den Außenanlagen bei Giraffe, Gnu und Impala zu sehen sein.
11. September 2017
Awa Ouattara
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Fliegerbombe am Flughafen entdeckt
0
In der Nacht auf Mittwoch wird entschärft
Bei Bauarbeiten an der neuen S-Bahn-Anbindung zum Flughafen wurde eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. In der Nacht zum Mittwoch soll sie entschärft werden, dazu werden Teile der A3 und B 43 voll gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Dreharbeiten in Frankfurt
0
Frankfurt wird wieder zum Tatort
Am Dienstag haben die Dreharbeiten des HR-Tatorts „Nachtblind“ begonnen. Gedreht wird dieses Mal ausschließlich an Schauplätzen in Frankfurt, unter anderem im derzeit leerstehenden Deutsche Bank-Turm. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: hr/Bettina Müller
 
 
Montagabend haben im Römer zahlreiche Gäste den Tag der deutsch-amerikanischen Freundschaft gefeiert. Unter anderem wurde hervorgehoben, wie wichtig besonders der Austausch zwischen Schülern für die Beziehung der beiden Staaten ist. – Weiterlesen >>
Text: Katharina Bruns / Foto: kab
 
 
 
Am Sonntagnachmittag versuchte ein 18-jähriger Taschendieb im Gallus, eine Reisende zu beklauen und verletzte sich dabei an der Hand. – Weiterlesen >>
Text: ao / Foto: nil
 
 
Nachwuchs in Kronberg
0
Antilope im Opel-Zoo geboren
Die Besucher im Kronberger Opel- Zoo müssen am Antilopen-Gehege ganz genau hinsehen, um das neugeborene Nyala-Antilopen-Baby zu sehen, denn der Nachwuchs kann sich gut tarnen. – Weiterlesen >>
Text: Awa Ouattara / Foto: Archiv Opel-Zoo
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1371 
 
 

Twitter Activity