Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

In eigener Sache

1

Ronja Merkel wird neue JOURNAL FRANKFURT-Chefredakteurin

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Die Nachfolgerin von Nils Bremer ist gefunden: Ab 1. September arbeitet Ronja Merkel als Chefredakteurin für das JOURNAL FRANKFURT. Die 29-Jährige ist die erste Frau, die diesen Posten übernimmt.
Ronja Merkel (auf dem Foto rechts) folgt damit auf den langjährigen Chefredakteur Nils Bremer, der künftig das Büro des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann leitet. Während der feierlichen Gala anlässlich der 30. Ausgabe des Gastronomie-Führers "Frankfurt geht aus" gab Verleger Jan-Peter Eichhorn (auf dem Foto links) die Personalie bekannt.

Während ihres Studiums der Kunstgeschichte in Mainz war die heute 29 Jahre alte Ronja Merkel für das JOURNAL FRANKFURT tätig, zunächst als Praktikantin und als freie Mitarbeiterin. Von Mai 2014 bis Oktober 2015 arbeitete sie als „Ressortleiterin Kunst“ erneut für das JOURNAL FRANKFURT.

Anschließend ging sie nach München und hat an der Ludwig-Maximilians-Universität ihren Master in Kunstgeschichte gemacht. Daneben arbeitete sie freiberuflich unter anderem für die Kunstmagazine Monopol und Mundus sowie für SPIEGEL ONLINE.

Seit fast drei Jahren ist sie für die Europa Verlagsgruppe tätig, in der sie, nach Stationen im PR und Marketing, seit Herbst 2017 die Leitung des zugehörigen LEO Verlags innehat.
27. Juni 2018
JF
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Jochen Rößner am 27.6.2018, 13:46 Uhr:
Gut dass Sie den Zusatz "auf dem Foto rechts" für Frau Merkel gebracht haben, ich wäre sonst im Zweifel gewesen ;-) Aber dennoch: Herzlich willkommen, ich freue mich auf die ersten Kommentare/Berichte von Ronja Merkel. Herzliche Grüße, JR
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Sechs Jahre lang war Arnd Festerling Chefredakteur der Frankfurter Rundschau, seit fast 30 Jahren gehörte er zur Redaktion. Nun hat er beschlossen, die FR Mitte des kommenden Jahres zu verlassen, um nach eigenen Worten „noch mal etwas anderes auszuprobieren.“ – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Frankfurter Societäts-Medien
 
 
Am Donnerstag fand zum siebten Mal das Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose im Römer statt. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) kellnerten wieder viele Prominente bei dem Event der Stiftung „helfen helfen“ von Bernd Reisig. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Heike Lyding
 
 
Musik-Workshop für Jugendliche
0
Gemeinsam musiziert es sich am schönsten
Bei dem Projekt For all People kommen Frankfurter Jugendliche zusammen und haben die Chance, sich jenseits von Sprachbarrieren über Musik kennenzulernen. Am Samstag gibt es den nächsten Workshop für hiesige und geflüchtete Jugendliche. Es wird musiziert, gekocht und Theater gespielt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Björn Hadem
 
 
 
Am Wasserhäuschen gibt es auch Bäume
0
Feine Weihnachtsbäume
Wo nur in diesem Jahr den Weihnachtsbaum kaufen? Biozertifizierte Exemplare gibt es ab Samstag beim Wasserhäuschen Fein im Nordend. Alle Christbäume sind frisch geschlagen und kommen aus dem Sauerland. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Dirk Ostermeier
 
 
Charity-Aktion bei Zeit für Brot
0
Brot kaufen und Gutes tun
Einmal im Jahr verkaufen nicht die Angestellten der Bio-Bäckerei Zeit für Brot die Backwaren im Oeder Weg, sondern Prominente. Am 8. Dezember findet die nächste Charity-Aktion in der Filiale im Nordend statt. Alle Erlöse werden gespendet. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Unsplash.com/ Photo by wesual-click
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1458 

Twitter Activity