Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Im Alkohol- und Hormonrausch
 

Im Alkohol- und Hormonrausch

0

Radlerromanze endet auf dem Boden der Tatsachen

Foto: nb
Foto: nb
Es hätte ein so schöner Abend werden können, wenn ein Pärchen am Sonntag weniger dem Alkohol zugesprochen hätte. So aber endete man bei der Polizei und bekam ordentlich Ärger.
Es war ja so romantisch: Eine 31-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann lernen sich in der Innenstadt kennen und es scheint zu funken. Man hat ja auch so viel gemeinsam: Das Pärchen stellt fest, dass es tatsächlich im gleichen Haus im Gallusviertel wohnt, was ein Zufall! Glückbeselt und euphorisch und zudem enorm alkoholisiert sind die beiden dann auf ihre Räder gestiegen, um den feuchtfröhlichen Abend zusammen ausklingen zu lassen. Von der City ging es zurück gen Heimat, beide radelten nebeneinander. Doch dann passierte es:

Ganz plötzlich verlor die Dame auf der Mainzer Landstraße unerwartet die Kontrolle über ihr Rad und rammte das Fahrrad ihres Verehrers. Beide stürzten und landeten unsanft auf dem Boden der Tatsachen. Zu ihrem Pech hielt dann auch noch eine Polizeistreife an. Immerhin: So wurden die erlittenen Prellungen und Schürfwunden versorgt. Aber dann konnten die Polizisten nicht umhin, den deutlichen Alkoholgeruch der Radler zu bemerken. Das Pärchen durfte also erstmal blasen. Die Ergebnisse sprachen für sich: Die Dame hatte laut Alkoholtest 2,5 Promille, der Herr vergleichsweise niedrige 1,53. Doch zu diesem Zeitpunkt war der romantische Abend längst gekippt.

Das Pärchen wurde zur Blutentnahme mit zum Präsidium genommen. Das wollte der Mann so aber nicht einfach mit sich machen lassen. Überhaupt hatte er kein Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen und erklärte großspurig, er habe alles von den Polizisten Gesprochene mit seinem Handy aufgezeichnet. Das sei ja auch sein Recht, immerhin seien die Eltern Staatsanwälte. Doch da muss ein rechtliches Missverständnis vorgelegen haben: Die Beamten stellten nämlich sein Handy sicher. Jetzt muss sich der Mann nicht nur wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten, es droht ihm auch ein weiteres Strafverfahren wegen Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes gemäß §201 StGB. Es ist nämlich strafbar heimliche Tonaufzeichnungen zu machen. Und da die beiden Radler ordentlich Promille intus hatten, sind nun auch ihre Führerscheine in Gefahr.
17. April 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Der Frankfurter Schriftsteller und Büchnerpreisträger Wilhelm Genazino ist tot. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Peter-Andreas Hassiepen
 
 
Unfallzone Osthafen
0
Radfahren verboten!
Hinter dem Atelier von Tobias Rehberger im Osthafen kommt es regelmäßig zu teils schweren Fahrradunfällen. Die Radfahrer übersehen oftmals die Bahngleise auf dem Gelände. Doch die für die Sicherheit im Hafen zuständige Gesellschaft HFM fühlt sich nicht verantwortlich. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Am Grüneburgweg 81
0
DFB-Pokal ziert Hausfassade
Weil die Eintracht Frankfurt in diesem Jahr erfolgreich beim DFB-Pokal war, wollte die Immobilienagentur Franconofurt das besondere Highlight verewigen und ließ ein Wandbild der goldenen Trophäe an eine Hausfassade malen. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Wolfi
 
 
 
Für weniger CO2-Ausstoß in der City
0
DHL-Pakete kommen nun auf Fahrrädern
Dass Fahrräder eine umweltfreundliche Alternative zu Autos sind, ist allgemein bekannt. Deshalb setzt die DHL seit Mittwoch vier Lastenfahrräder in der City ein, um Umwelt sowie Straßen zu entlasten und Pakete schneller ans Ziel zu bringen. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Deutsche Post DHL Group
 
 
Beim Online Voting „Die Frankfurter Originale“ der Binding Brauerei stehen die drei Sieger fest: Der Kobelt Zoo Schwanheim e.V., Fussballgott Alex Meier und die urige Eckkneipe „Zum alten Schlagbaum“ gewannen jeweils ihre Kategorie. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: DAS STUDIO Andreas Fuchs
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1458 

Twitter Activity