Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Grundstein für A380-Werft gelegt
 

0

Grundstein für A380-Werft gelegt

Der A380 soll das größte Langstreckenflugzeug der Welt werden. Heute wurde auf dem Frankfurter Flughafen der Grundstein für die neue Werft für das Riesenflugzeug gelegt. „Die A380-Werft bindet die Lufthansa als größten Arbeitgeber Hessens stärker an die Region und an Hessen“, so der hessische Wirtschaftsminister Alois Rhiel heute im Rahmen des Festaktes. 2000 Arbeitsplätze könnten bis 2015 durch die Ansiedlung entstehen, sagte Rhiel.


Der Planfeststellungsbeschluss zur Errichtung der etwa 350 Meter langen und 140 Meter breiten Halle wurde bereits am 26.11.2004 erlassen. Sie soll im Süden des Flughafens Platz für bis zu vier der großen Flugzeuge bieten. Um Platz zu schaffen, mussten fast 21 Hektar Wald gerodet werden. Die Tatsache, dass das Gelände außerhalb des eigentlichen Flughafens liegt und die gefällten Bäume zum geschützten Bannwald gehörten, hatte zu Protesten und Gerichtsverfahren geführt. Fraport möchte den Wald mit einer Aufforstung bei Rüsselsheim und Trebur wieder ersetzen. Investiert werden für die größte Industriehalle Deutschlands rund 150 Millionen Euro, die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Ende 2007 geplant.


Text: Corinna Nauheimer, Foto: Fraport

 
21. September 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Eingeschränkter Regelbetrieb in Frankfurter Kitas
0
Eine Woche für ein neues Betreuungskonzept
Am Freitag hat die Stadt Frankfurt Richtlinien zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertagesstätten veröffentlicht. In dieser wurden die am Mittwoch festgelegten Regelungen des Landes präzisiert. Kita-Beschäftigte stellt die Umstellung vor weitere erschwerte Bedingungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Innenminister Peter Beuth verurteilt Tat
0
Dietzenbach: Polizei in Hinterhalt gelockt und angegriffen
Am Freitagmorgen haben rund 50 Menschen in Dietzenbach im Landkreis Offenbach Feuer gelegt und anschließend Polizei und Feuerwehr am Einsatzort mit Steinen beworfen. Die Polizei geht von einer „vorbereiteten Aktion“ aus. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Pexels
 
 
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Anklage gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen IS-Anhänger aus Offenbach erhoben. Dieser soll vergangenes Jahr einen Anschlag auf ein Frankfurter Lokal geplant haben. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Harald Schröder
 
 
 
In Kindertagesstätten und -horten soll ab dem 2. Juni wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb beginnen. Dafür hat das Land Hessen am Mittwoch einen zwölfseitigen Hygieneplan für die Kommunen vorgelegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Politisch motivierte Kriminalität
0
Zahl der rechtsextremen Straftaten steigt
Mehr als die Hälfte aller registrierten politisch motivierten Straftaten 2019 in Deutschland waren rechtsextrem motiviert. Das geht aus dem Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität (PMK) 2019 hervor. Besonders in Hessen sind die Zahlen gestiegen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1539