Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Größtes Volksfest im Rhein-Main-Gebiet
 

Größtes Volksfest im Rhein-Main-Gebiet

0

Dippemess eröffnet heute

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Die Frankfurter Herbst-Dippemess läutet das Ende der Volksfestsaison in Frankfurt ein. Auch dieses Jahr winken vielfältige Attraktionen. Bis zu 400 000 Besucher jeden Alters werden erwartet.
Auf der Dippemess ist für jeden etwas dabei: Es gibt Fahrgeschäfts-Klassiker wie Riesenrad, Auto-Scooter und Geisterbahn, aber auch Besonderheiten wie die „Eclipse“-Gondel, die Riesenschaukel „Hip Hop Fly“ und einen Irrgarten. Dieses Jahr wird darüber hinaus ein großes Fotogewinnspiel veranstaltet, bei dem man mit auf der Dippemess gemachten Selfies Freikarten gewinnen kann.

Insgesamt sind 117 Stände angekündigt: Neben den Fahrgeschäften finden sich wie immer Imbissbuden, Süßwarengeschäfte sowie Schieß- und Losstände. Auch für Kinder werden eine spezielle Achterbahn, Mini-Autoscooter und Karusselle angeboten. Am 10. September ist außerdem Kindertag mit 2-zu-1-Preisen, am 12. Familientag mit halben Preisen. Die Herbst-Dippemess ist im Unterschied zum lauten Frühjahrsevent als ruhigeres Familienfest ausgelegt. Eröffnung ist diesen Freitag mit dem traditionellen Bierfass-Anstich durch Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). Dieses Jahr wird mit bis zu 400 000 Besuchern gerechnet. Am letzten Abend, dem 15. September, wird um 22 Uhr das Abschieds-Feuerwerk stattfinden.

Die Frankfurter Dippemess wurde im 14. Jahrhundert als Maamess („Mainmesse“) erstmals schriftlich erwähnt. Damals handelte es sich um einen mittelalterlichen Haushaltswarenmarkt, auf dem vor alle Keramik verkauft wurde. Der Frankfurter Begriff „Dippe“ gab dem Markt dann seinen heutigen Namen. In den 60er-Jahren zog die Dippemess von der Innenstadt auf den Ratsweg an der Eissporthalle um.

>> Dippemess, 6.-15.9., Ratsplatz an der Eissporthalle, Mo-Do 14-23 Uhr, Fr-Sa 14-24 Uhr, So 12-23 Uhr
 
6. September 2019, 11.34 Uhr
lag
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Eingeschränkter Regelbetrieb in Frankfurter Kitas
0
Eine Woche für ein neues Betreuungskonzept
Am Freitag hat die Stadt Frankfurt Richtlinien zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertagesstätten veröffentlicht. In dieser wurden die am Mittwoch festgelegten Regelungen des Landes präzisiert. Kita-Beschäftigte stellt die Umstellung vor weitere erschwerte Bedingungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Innenminister Peter Beuth verurteilt Tat
0
Dietzenbach: Polizei in Hinterhalt gelockt und angegriffen
Am Freitagmorgen haben rund 50 Menschen in Dietzenbach im Landkreis Offenbach Feuer gelegt und anschließend Polizei und Feuerwehr am Einsatzort mit Steinen beworfen. Die Polizei geht von einer „vorbereiteten Aktion“ aus. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Pexels
 
 
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Anklage gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen IS-Anhänger aus Offenbach erhoben. Dieser soll vergangenes Jahr einen Anschlag auf ein Frankfurter Lokal geplant haben. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Harald Schröder
 
 
 
In Kindertagesstätten und -horten soll ab dem 2. Juni wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb beginnen. Dafür hat das Land Hessen am Mittwoch einen zwölfseitigen Hygieneplan für die Kommunen vorgelegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Politisch motivierte Kriminalität
0
Zahl der rechtsextremen Straftaten steigt
Mehr als die Hälfte aller registrierten politisch motivierten Straftaten 2019 in Deutschland waren rechtsextrem motiviert. Das geht aus dem Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität (PMK) 2019 hervor. Besonders in Hessen sind die Zahlen gestiegen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1539