Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Gentest gibt Aufschlüsse
 

Gentest gibt Aufschlüsse

0

Überfahrener Wolf war ein Niedersachse

Foto: Autobahnpolizei Frankfurt
Foto: Autobahnpolizei Frankfurt
Das am Dienstag auf der Autobahn A661 überfahrene Tier war tatsächlich ein Wolf. Durch einen Gentest konnte ermittelt werden, dass er aus Niedersachsen stammte und noch recht jung war.
Es war das Stadtgespräch der Woche: Ein Autofahrer hatte die Polizei wegen eines Wildunfalles auf der Autobahn A661 am Preungesheimer Dreieck gerufen. Doch bei dem überfahrenen Tier handelte es sich nicht etwa um ein heimisches Tier, sondern anscheinend um einen Wolf. Das hat nun die genetische Untersuchung durch die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Fachgebiet Naturschutzgenetik in Gelnhausen bestätigt. Die hessischen Naturschutzverwaltung hatte das Institut mit der Analyse beauftragt.

Der genetische Fingerabdruck des untersuchten Tieres hat Aufschluss darüber gegeben, dass es sich bei dem Kadaver um einen Wolf aus der zentraleuropäischen Population handelt. Bei dem Tier soll es sich um einen Nachkommen des Gartower Rudels im Osten Niedersachsens im Landkreis Lüchow-Dannenberg handeln. Nach bisherigen Erkenntnissen konnte im Frühjahr 2013 ein ortsfestes Wolfspaar in der Region bestätigt werden. Dieses brachte im Jahr 2013 sechs und 2014 sieben Welpen zur Welt.
Diese Verwandtschaft beweist auch, dass das überfahrene Tier vom Dienstag nicht verwandt war mit einem am 9. März bei Bad Soden-Salmünster auf der A 66 überfahrenem Tier. Beide Wölfe müssen unabhängig voneinander den Weg nach Südhessen gefunden haben.

Bei dem Unfallopfer dieser Woche handelt es sich um einen circa einjährigen Jungwolf. Letzte Sicherheit soll eine weitere Untersuchung des Tierkörpers ergeben. Wie das hessische Umweltministerium mitteilt, sollen gerade junge männliche Tiere vor allem in diesem Alter zu einzelnen Wanderungen neigen, bei denen sie in kurzer Zeit große Distanzen ohne konkretes Ziel überwinden.
 
24. April 2015, 21.17 Uhr
Nicole Brevoord
 
Nicole Brevoord
Jahrgang 1974, Publizistin, seit 2005 beim JOURNAL FRANKFURT als Redakteurin u.a. für Politik, Stadtentwicklung, Flughafen, Kultur, Leute und Shopping zuständig – Mehr von Nicole Brevoord >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Absage Wäldchestag
0
Kein Rummel im Stadtwald
Der Frankfurter Wäldchestag, der in diesem Jahr vom 22. bis 25. Mai geplant war, wird aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Dies teilte die Stadt Frankfurt mit. Das beliebte Traditionsfest im Stadtwald war bereits im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt worden. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: © visitfrankfurt/Holger Ullmann
 
 
Vor Koalitionsverhandlungen
0
Radentscheid fordert schnelles Handeln
Vor dem Beginn der Koalitionsverhandlungen in Frankfurt hat sich die Initiative „Radentscheid Frankfurt“ an die beteiligten Parteien gewendet. Sie fordert, dass die noch nicht umgesetzten Maßnahmen künftig konsequent und vor allem schnell umgesetzt werden. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Einheitliche Maßnahmen
0
Corona-Notbremse beschlossen
Der Bundestag hat am Mittwoch die bundesweit einheitlich geltende Corona-Notbremse beschlossen. Durch die Neufassung soll der Bund ab einer Inzidenz von 100 stärker eingreifen dürfen. Am Donnerstag hat nun auch der Bundesrat zugestimmt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: AdobeStock/Stiefi
 
 
 
Die Bürgerinitiative „Mainkai für alle“ will den Mainkai erneut autofrei machen und appelliert an die sich formende Koalition. Mit einer Demonstration am 2. Mai wollen sie ihren Forderungen Nachdruck verleihen. Widerstand kommt abermals aus Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: AdobeStock/Branko Srot
 
 
In einem am Dienstag veröffentlichten offenen Brief richtet sich Ulrich Caspar, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK), an die Fraktionsvorsitzenden der Grünen, SPD, FDP und Volt. Darin formuliert er zahlreiche Forderungen an die künftige Regierung. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Oliver Rehbein/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1614