Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Gefangener flieht aus JVA Preungesheim
 

Gefangener flieht aus JVA Preungesheim

2

Fahndung nach geflohenem Häftling läuft weiterhin

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Wie die Polizei bekannt gab, ist am gestrigen Donnerstag ein Häftling aus der JVA Preungesheim bei einem Hofgang entflohen. Wie es dazu kam, ist unklar. Die Fahndung nach dem Insassen läuft derzeit noch.
Aus der JVA Preungesheim ist am Donnerstag ein inhaftierter Gefängnisinsasse entkommen. Die Polizei hat bereits eine Personenbeschreibung herausgegeben. Demnach ist der Mann 39 Jahre alt, 1,68m groß, hat einen dunklen Teint und eine kräftige Statur, trägt ein rotes Hemd und eine graue Hose. Auffällig sei seine frische Kopfwunde, die er sich bei der Flucht zugezogen habe. Der Inhaftierte verbüßte eine Haftstrafe wegen Betäubungsmittel-Delikten.

Ein Pressesprecher des Justizministeriums gab gegenüber der Hessenschau an, dass sich der Mann auf seinem Hofgang befand als er entkommen konnte. Er sei über einen 5,50 Meter hohen Zaun entflohen, welcher zusätzlich mit Natodraht bestückt ist. Zu der Frage danach, wie genau es zu der Flucht kommen konnte, kann die Polizei nach eigenen Aussage derzeit keine Angaben machen. Der Pressesprecher des Justizministeriums war für ein Statement nicht zu erreichen. Die Polizei bittet derzeit keine Anhalter im Raum Preungesheim mitzunehmen, da der gesuchte Mann sich immer noch auf der Flucht befinde.
 
2. August 2019, 12.50 Uhr
rip
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Christian Six Spreen am 2.8.2019, 15:57 Uhr:
Ich verstehe nicht, warum es in keinem der bisher dazu gelesenen Presseartikel ein Fahndungsfoto gibt. Sobald der Typ das rote Hemd ausgezogen hat, weiss man doch überhaupt nicht mehr, nach wem man Ausschau halten soll.
 
parai ba am 2.8.2019, 13:51 Uhr:
"Die Polizei bittet derzeit keine Anhalter im Raum Preungesheim mitzunehmen, da der gesuchte Mann sich immer noch auf der Flucht befinde." Auf der Flucht nur in Preungesheim? Oder könnte er inzwischen Preungesheim verlassen haben?
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am vergangenen Sonntag hat die Polizei Frankfurt einen mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Gegen den Mann wird zudem wegen einer möglichen Verbindung zur Anschlagsserie auf 13 linke Wohnzentren ermittelt. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
Die Gießener Ärztin Kristina Hänel soll wegen des Verstoßes gegen den Abtreibungsparagrafen 219a erneut eine Geldstrafe zahlen. Ihr Fall hatte die bundesweite Debatte über den umstrittenen Abtreibungsparagrafen angestoßen. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Kristina Hänel © Sachelle Babbar/picture alliance/ZUMA Press
 
 
Hessen ist das Bundesland mit der am stärksten wachsenden Armutsquote. Zur selben Zeit wächst auch die soziale Ungleichheit zwischen Arm und Reich immer mehr. Dies belegen die aktuellen Statistiken des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Pexels/Nick Fewings
 
 
 
Ab Januar kommen alle Wettervorhersagen für die ARD aus dem neuen Wetterzentrum in Frankfurt. Damit sollen nicht nur Kosten gespart, sondern auch besser und schneller über Unwetter-Situationen berichtet werden. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: ahe
 
 
Statistisches Jahrbuch
1
Fakt oder Klischee?
Am Dienstag präsentierte Stadtrat Jan Schneider (CDU) das jährliche Statistische Jahrbuch und räumte mit einigen Klischees über Frankfurt auf. Manche konnten bestätigt werden, aber auch Überraschungen kamen zutage. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: Pexels/Tembela Bohle
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1512