Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Garten im Grüneburgpark wieder offen
 

Garten im Grüneburgpark wieder offen

1

Koreanischer Pavillon wird wieder aufgebaut

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Der koreanische Konsulat und die Stadt Frankfurt haben sich darauf geeinigt den koreanischen Pavillon wieder aufzubauen. Das Grünflächenamt ist dabei auf Spenden der Bürger angewiesen. Der Garten ist wieder begehbar.
Nachdem in der Nacht zum 1. Mai der Morgentau-Pavillon im koreanischen Garten fast vollständig abgebrannt war, blieb der gesamte Garten zur Klärung der Brandursache und für Aufräumarbeiten gesperrt.

Die Aufräumarbeiten sind nun soweit abgeschlossen, dass weite Teile des Gartens in den nächsten Tagen wieder zum Besuch freigegeben werden können. Die Bereiche um die beiden Pavillons bleiben dabei aus Sicherheitsgründen vorläufig noch gesperrt.

Die Verhandlungen zwischen der koreanischen Konsulat und der Stadt Frankfurt sind soweit fortgeschritten, dass Einigkeit besteht, den Morgentau-Pavillon wieder aufzubauen. Dabei ist das mit dem Wiederaufbau betraute Grünflächenamt finanziell auch auf Spenden angewiesen. Bürger, die für den Aufbau des Morgentau-Pavillons spenden möchten, wenden sich bitte per E-Mail unter Angabe ihrer Adresse direkt an das Grünflächenamt unter gruenflaechenamt@stadt-frankfurt.de . Das Grünflächenamt stellt dann einen entsprechenden Überweisungsträger zur Verfügung. Telefonische Auskunft erhalten Interessierte unter 069/212-30726.
7. Juni 2017
kus
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Whizzbizz am 7.6.2017, 11:41 Uhr:
Einfach nur traurig…
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
In der Nacht zum Sonntag ist eine Lagerhalle in der Friesstraße niedergebrannt. Rund 100 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Schaden ist beträchtlich. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Symbolbild: nb
 
 
Ein kontroverser Rundgang
1
Sozialer Brennpunkt Bahnhofsviertel
Obdachlosigkeit, Prostitution, Armut - eine Führung zeigt die wenig glanzvollen Seiten des Frankfurter Bahnhofsviertels. Dazu kommt ein Einblick in das Diakoniezentrum Weser5. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: nil
 
 
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnten Polizisten zwei Diebe stellen, die an einer Baustelle in der Straße Am Galgenberg Diesel aus einem Bagger zapften. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
 
Aus dem Intercity Hotel in der Poststraße ist das Fleming's Express Hotel geworden, ein Pilotprojekt der Fleming's-Gruppe, das sich an eine junge, technikaffine Zielgruppe richtet. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
Die Polizei sucht Diebin
0
Sie shoppte mit geklauten Karten
Die Polizei in Bonn sucht eine Frau, die im Dezember in Bonn Bankkarten gestohlen und damit in Frankfurt und Offenbach für mehrere 1000 Euro eingekauft haben soll. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1402 
 
 

Twitter Activity