Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Fahrerflucht in Seckbach
 

Fahrerflucht in Seckbach

1

Fußgänger sechs Stunden verletzt liegen gelassen

Foto: nil
Foto: nil
Ein 65-jähriger Fußgänger wurde Mittwochnacht von einem Autofahrer angefahren und schwerstverletzt liegen gelassen. Erst am nächsten Morgen wurde er nach sechs Stunden von einem Radfahrer gefunden.
In der Nacht zum Donnerstag war ein 65-jähriger Mann gegen 23 Uhr in der Straße „Am Sausee“ unterwegs. Der Riederwälder ging auf dem asphaltierten Weg im Bereich der Kleingartenanlage und dem Sportgelände der Frankfurter Eintracht unterwegs, als ihm ein schwarzer PKW entgegenkam.

Das Auto soll ihn frontal erfasst und seitlich auf einen Grünstreifen geschleudert haben, wo der schwerverletzte Fußgänger liegen blieb. Der unbekannte Autofahrer begann Fahrerflucht und fuhr in Richtung Seckbach während das Opfer aufgrund seiner schweren Verletzungen nicht aufstehen konnte. Ganze sechs Stunden dauerte es, bis ihn am frühen Morgen gegen 5.30 ein zufällig vorbeifahrender Radfahrer fand und einen Krankenwagen rief. Mit Knochenbrüchen und einer enormen Unterkühlung wurde der Mann stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen schwarzen 3er-BMW oder einem ähnlichen Wagen handeln. Dieser müsste im vorderen Bereich beschädigt sein. Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 069/755-10600 an das 6. Polizeirevier zu wenden.
12. Januar 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Jürgen Lungwitz am 12.1.2018, 14:26 Uhr:
schon vor Weihnachten im letzten Jahr sollte eine Bariere erstellt werden um ein Durchfahren zu verhindern, das wurde vom Straßenverkehrsamt zugesagt. Geschehen ist bisher leider nichts, die Abkürzer auf dieser Anliegerstraße werden immer mehr und ähnliche Vorfälle haben sich schon öfter ereignete, aber mit solch einem Ausgang hat wohl keiner gerechnet. Ich wünsche dem Fußgänger baldige Besserung und hoffe das der Unfall Fahrer bald gefasst wird und nie mehr an ein Steuer eines Fahrzeuges darf. Ein Anwohner der täglich mit seinem Hund diesen Weg begeht
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Hast Du mal ne Kippa für mich?
0
Uwe Becker regt Kippa-Tag im Mai an
Bürgermeister Uwe Becker zeigt sich tief bestürzt darüber, dass in Berlin ein Israeli aufgrund seiner Kippa auf dem Kopf angegriffen wurde, er regt daher einen Tag der Solidarität an. Am 14. Mai soll Kippa-Tag sein. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Polizeifahndung mit Hubschrauber in Oberrad
0
Vermeintlicher Einbrecher schlägt Frau ins Gesicht
Mit einem Großaufgebot war die Polizei am Freitagvormittag in Oberrad unterwegs. Der Grund, eine Bewohnerin eines Zweifamilienhauses scheint Einbrecher überrascht zu haben, einer davon schlug zu. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
Tipps fürs Wochenende
0
Schoppe und Shoppen am Wochenende
Die Wettervorhersage sieht vielversprechend aus für das Wochenende. Was man so außer Park, Schwimmbad und Eisessen machen kann, hat die Redaktion zusammengestellt. Spoiler: Es wird viel geshoppt und Schoppen getrunken! – Weiterlesen >>
Text: JF / Foto: © kce
 
 
 
26. Tattoo Convention in Messe-Halle 5
0
Das geht unter die Haut
Mit Tattoos kann man seiner Individualität Ausdruck verleihen. Bis zum Sonntag haben Interessierte bei der Internationalen Tattoo-Convention die Möglichkeit, 650 Tätowierer aus aller Welt kennenzulernen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: unsplash.com/Clem Onojeghuo
 
 
Bestechender Streit im Riederwald
0
Mann sticht auf Kontrahenten ein
Am Mittwochabend eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern an der Flinschstraße/ Ecke Am Erlenbruch. Als die Argumente offenbar ausgingen, zückte einer das Messer und stach mehrfach auf den anderen ein. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1416 
 
 

Twitter Activity