Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Er wurde aus dem Verkehr gezogen
 

Er wurde aus dem Verkehr gezogen

0

Betrunkener setzt sich auf die Autobahn

Foto: nb
Foto: nb
Am Montagabend hatte ein Betrunkener mehr Glück als Verstand als er an einer Tankstelle aus einem Wagen stieg und auf die Autobahn rannte. Ein Rettungswagen konnte gerade noch ausweichen.
Alkohol ist keine Lösung, wie man im Fall eines 24-jährigen Mann sehen kann, der im Laufe einer Feier am Montagabend bereits ordentlich gebechert hatte und dann von einer Bekannten mit dem Auto abgeholt worden war. Doch dann lief alles aus dem Ruder: Als die beiden gegen 22.30 Uhr auf der A66 in Richtung Frankfurt unterwegs waren, legte die Fahrerin einen Zwischenstopp an einer Tankstelle ein. Dort verließ der Mann den Wagen und lief auf die mittlere Spur der Autobahn. Ein Rettungswagen konnte nach einer Vollbremsung gerade noch ausweichen. Aber der Betrunkene scheint davon wenig beeindruckt gewesen zu sein und setzte sich wenige Meter weiter mitten auf die Fahrbahn. Und ein weiterer Rettungswagen konnte gerade noch rechtzeitig bremsen und schaltete das Blaulicht an, um nachfolgende Autofahrer zu warnen.

Der 24-Jährige rannte daraufhin wieder zurück zur Tankstelle, wo er letztlich festgehalten wurde und ihn eine Streifenwagenbesatzung festnahm. Als man versuchte, den Festgenommenen ärztlich zu untersuchen, ihn gar in ein Krankenhaus zu bringen, leistete der Mann starke Gegenwehr und wurde zu Boden gebracht. Im Krankenhaus konnte man seine Unversehrtheit feststellen, jedoch veranlasste der der behandelnde Arzt, dass der Mann in eine psychiatrische Abteilung eingewiesen wird.
16. Mai 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Zeit fürs Rotlintstraßenfest
0
Am Samstag kommt Tarek Al-Wazir ins Nordend
Das nun schon 35. Rotlintstraßenfest steht am Samstag an. Gefeiert wird mit einem bunten Bühnenprogramm, mit Flohmarktständen und viel grüner Politikprominenz, unter anderem mit Tarek Al-Wazir. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine schwarze Nacht im Bahnhofsviertel
0
ROSALIE: Ein Comic über Frankfurts polarisierendste Ecke
Das berüchtigte Bahnhofsviertel inspiriert Michael Götz und Daniel Hartlaub zu einem Comic Noir. 2019 soll "ROSALIE" fertig sein, erste Einblicke in das Projekt erhält man schon jetzt im Yok Yok-Kiosk an der Münchener Straße. – Weiterlesen >>
Text: Ilona Youssef / Foto: Ilona Youssef
 
 
Bombenentschärfung am Kaiserleikreisel
0
1500 Offenbacher mussten ihre Wohnungen verlassen
Am Donnerstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten am Kaiserlei-Kreisel ein Blindgänger gefunden, der abends entschärft wurde. Rund 1500 Anwohner mussten evakuiert werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kampfmittelräumdienst (Archivaufnahme)
 
 
 
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Fechenheim ein Auto der Marke Mercedes-Benz. Der Brand griff zwar nicht erheblich an andere Fahrzeuge über, doch Anwohner erlitten Atemwegsreizungen. Der entstandene Schaden ist hoch. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: nil
 
 
Rabe Socke, Pettersson und Findus:
2
Vom Frankfurter Ostend auf die große Leinwand
Die Frankfurter Produktionsfirma Chimney animiert Kinofilmfiguren wie Rabe Socke oder Pettersson und Findus. In einem Großbaumbüro im Ostend werden diese Charaktere gerade lebendig. – Weiterlesen >>
Text: ffm/Pelin Abuzahra / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1440 

Twitter Activity